BEATLES ‘ANTHOLOGY’ – Endlich für Streaming verfügbar!

April 5, 2016
in Category: Platten



BEATLES ‘ANTHOLOGY’ – Endlich für Streaming verfügbar!

BEATLES ‘ANTHOLOGY’ – Endlich für Streaming verfügbar!

Als die Beatles zwischen 1995 und 1996 die ‘Anthology’-Trilogie herausbrachten, erfuhr die Welt endlich, was sich hinter den Kulissen einiger der bahnbrechendsten Plattenaufnahmen aller Zeiten zugetragen hatte. Mit seltenen Demos und Livemitschnitten zeigen die Sammlungen eindrucksvoll, wie hart die Beatles in ihrer kurzen Zeit als Gruppe gearbeitet hatten. Aber auch die Abenteuerlust, die John, Paul, George, Ringo – und der verstorbene George Martin – im legendären Studio 2 der Abbey Road entfachten und selbst spürten, ist deutlich zu hören.

Im Dezember 2015 wurde damit begonnen, den Katalog der Beatles für Streaming verfügbar zu machen (in gerade mal drei Monaten wurden mit der Musik eine halbe Milliarde Streams generiert), und nun wurden auch die Alben der ‘Anthology’ weltweit freigeschaltet.


 

Mit frühen Acetat-Platten der Quarrymen von 1958 bis hin zu einer vielbeachteten Royal Variety Performance 1963 und Outtakes von den ‘Beatles For Sale’-Sessions bietet ‘Anthology 1’ einen unbezahlbaren Eindruck von der Entwicklung der Beatles als Songschreiber und zeigt, wie ihr Material nach und nach von mehr Selbstbewusstsein zeugte; Paradebeispiele hierfür sind ‘Love Me Do’ und ‘Eight Days A Week’.

‘Anthology 2’ nimmt den Faden 1965 wieder auf, als die Beatles sich anschickten, eine ganze Reihe erstaunlicher Werke wie Rubber Soul, Revolver, Sgt Pepper’s Lonely Hearts Club Band und Magical Mystery Tour zu veröffentlichen. Mit frühen Aufnahmen von ‘Norwegian Wood’ und einer Reihe von Demos und alternativen Versionen von ‘Strawberry Fields Forever’ lässt die Sammlung den Hörer an der geradezu elektrisierenden Atmosphäre teilhaben, die damals im Studio herrschte. Und auch die überbordende musikalische Kreativität und der Mut der Band während dieser Zeit zeigen sich hier.


 

Nachdem sie die musikalische Experimentierfreude zum Äußersten getrieben hatten, waren die Beatles Ende der 1960er Jahre Vorreiter einer “Back to the Roots”-Bewegung. Dazu zählen die aufs Nötigste reduzierten Alben ‘The Beatles’ (aka “The White Album”), ‘Let It Be’ und ‘Abbey Road’. ‘Anthology 3’ lauschte bei den weniger formellen Studiosessions, aus denen diese drei Klassiker der späteren Phase der Beatles entstanden. Abgerundet wird diese unendlich spannende Geschichte mit einigen dezenten Hinweisen auf das, was man von den nachfolgenden Solokarrieren erwarten konnte (so findet sich hier z. B. ein frühes Demo von George Harrisons ‘All Things Must Pass’).

In ihrer Gesamtheit sind diese drei Sammlungen einfach unverzichtbar für Beatles Fans, denn sie erzählen die Geschichten hinter einigen der großartigsten und wichtigsten Alben der Musikgeschichte. Zusätzlich enthalten sie mit ‘Free As A Bird’ (auf Anthology 1) und ‘Real Love’ (auf Anthology 2) zwei Singles, die basierend auf John Lennon-Demos 1995 von George Harrison, Paul McCartney und Ringo Starr zusammen mit Produzent Jeff Lynne fertiggestellt wurden.



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *