Ein neues Beach-Boys-Set feiert 50 Jahre „SMiLE“ und „Wild Honey“

June 27, 2017
in Category: Platten, Popkultur



Ein neues Beach-Boys-Set feiert 50 Jahre „SMiLE“ und „Wild Honey“

Ein neues Beach-Boys-Set feiert 50 Jahre „SMiLE“ und „Wild Honey“

Ein neues 2-CD-Set würdigt die Beach-Boys-Veröffentlichungen nach im Jahr des gescheiterten Projekts SMiLE.

Die Beach Boys sind mehr als nur Pet Sounds und California Sound. Das beleuchtet die Neuveröffentlichung 1967- Sunshine Tommorow, die das Jahr 1967 der Bandgeschichte in den Fokus rückt. Die 2-CD-Kollektion beinhaltet alles, was die Band vor 50 Jahren veröffentlicht hat. Und 1967 war ein bewegtes Jahr für die Beach Boys: Am 18. Mai wurden die letzten Aufnahmen für das legendäre Projekt SMiLE gemacht. Das Album sollte die Geschichte Amerikas aufarbeiten und gleichzeitig einen neuen, komplexeren Sound enthalten.


BeachBoys1967_hires[1]


Nach Zerwürfnissen zwischen den Songwritern Brian Wilson, Van Dyke Parks und Mike Love, sowie der Veröffentlichung des bahnbrechenden Beatles-Albums Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band wurde das Projekt abgebrochen. Anfang Juni begann die Arbeit für das dreizehnte Album Smiley Smile, das in Brian Wilson Heimstudio aufgenommen wurde. Hierbei wurde Material der SMiLE-Sessions verwendet, dass in den Songs Heroes & Villains, Good Vibrations, Vegetables, Wind Chimes und Wonderful mündete.


Hört euch hier das Beach Boys Album Wild Honey (2001 Remaster) an und lest weiter:


Im August nahm die Band ohne Bruce Johnston – dafür aber mit Brian Wilson an der Orgel – zwei Konzerte in Honolulu für das Album Lei’d in Hawaii auf. Nachdem die Aufnahmen für unbrauchbar befunden wurden, spielte die Band in Wilsons Homestudio und bei Wally Heider Recording in Hollywood die Liveplatte neu ein. Die Platte war schon fertig gemixt, es fehlten nur noch Publikumsgeräusche. Auch dieses Projekt wurde abgebrochen, wenig später fing die Band jedoch an, am Album Wild Money zu arbeiten. Die letzten Aufnahmen für das Album fanden Mitte November statt, das Album erschien genau drei Monate später als sein Vorgänger: Am 18. Dezember. Während Smiley Smile eine Mischung aus Rock und Psychedelica ist, brach Wild Honey mit minimalistisch produziertem R&B und Soul mit dem vorherigen Beach-Boys-Sound.


Hört euch hier von The Beach Boys den Song Aren't You Glad (Audio/Stereo Mix/Remastered 2017) an und lest weiter:


Wild Honey enthält hauptsächlich Songs aus der Feder von Brian Wilson und Mike Love. Die Aufnahmen wurden von den psychischen Problemen Brian Wilsons geprägt, die sich nach dem gescheiterten SMiLE verschlimmert hatten. Wilson sagt selbst über das Album: „Das wichtigste, was man über Wild Honey wissen muss ist, dass wir mit diesem Album einfach nur mal durchatmen und etwas ganz Einfaches machen konnten“. Die Instrumente auf dem Album wurden von der Band selbst eingespielt, im Gegensatz zu den vorherigen Beach-Boys-Alben hat die Band das Album gemeinsam produziert. Nur zwei Tage nach dem Ende der Aufnahmen sind Mike Love, Carl und Dennis Wilson, Al Jardine und Bruce Johnston zur Thanksgiving Tour aufgebrochen. Wilson kehrte erst im Jahr 1977 mit The Beach Boys Love You als Haupt-Songwriter zurück. Wild Honey erreichte nur Platz 24 in den USA und zählt damit als das am schlechten verkauftest Album in der Geschichte der Band, die heute als amerikanische Band mit den meisten Album- und Singlesverkäufen gilt.


BeachBoys_Wild-Honey---hires


Mit 1967- Sunshine Tommorow erscheint Wild Honey erstmals als Stereo-Version, auch Smiley Smile wird in neuer Abmischung veröffentlicht. Wild Honey erscheint außerdem als 180g Vinyl. Neben den beiden Alben erhält das 2CD-Set unveröffentlichte Outtakes und Backing-Tracks. Auch die bislang unveröffentlichten Live-Aufnahmen der Konzerte in Hawaii, der Studio-Live-Aufnahmen Lei’d In Hawaii und der „Thanksgiving Tour“ sind im Set enthalten.

1967- Sunshine Tommorow ist eine würdige Hommage an das produktive und entscheidende Jahr in der Beach-Boys-Ära.

1967 - Sunshine Tommorow erscheint am 30. Juni 2017 via Capitol/ UME als 2-CD-Set und digital. Die Stereo-Version von Wild Honey erscheint am 30. Juni als 180g 50th Anniversary Vinyl Edition.


Hört euch hier unsere essentielle Rock Classics Playlist an und lest weiter:


Das könnte dir auch gefallen:

Die 15 berühmtesten Alter Egos der Musikgeschichte

Die musikalische DNA von Eric Clapton

10 Dinge, die ‘Sgt. Pepper’ von den Beatles möglich gemacht haben

 



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *