Above us only sky: “Imagine” von John Lennon erscheint als beeindruckende Neuauflage!

August 24, 2018
in Category: Platten, Popkultur



Above us only sky: “Imagine” von John Lennon erscheint als beeindruckende Neuauflage!

Above us only sky: “Imagine” von John Lennon erscheint als beeindruckende Neuauflage!

Es war der Höhepunkt seiner Solokarriere. Imagine. John Lennons zweites Album der post-Beatles Ära schenkte uns zeitlose Songs, die fast schon größer wirken als Lennon selbst. Allen voran die titelgebende Single. Eine Hymne, ein Plädoyer für Hoffnung und Weltfrieden, ohne die sich die Musikwelt – und wahrscheinlich die ganze Welt überhaupt – nicht mehr drehen würde. Nun wird Imagine mit der Veröffentlichung zahlreicher, beeindruckender Aufnahmen in einer erweiterten Neuauflage gewürdigt. Es darf fleißig mit den Hufen gescharrt werden, denn am 5. Oktober ist es soweit!

von Timo Diers

Dass es ist nicht einfach ist, einem solch monumentalen Werk gerecht zu werden, steht außer Frage. Aber Imagine – The Ultimate Collection sollte selbst den harschesten aller Kritiker zufrieden stellen, denn dass mit Liebe zum Detail gearbeitet wurde, ist an dieser Stelle eine blanke Untertreibung.


Hör hier in das Meisterwerk rein:

Für das ganze Album klick auf „Listen“.

Yoko Ono Lennon herself hat die künstlerischen Arbeiten und die Produktion zu dieser Neuauflage in allen Einzelheiten betreut und zusammen mit Paul Hicks, der sich als Sound-Engineer bereits drei Grammys auf den Kaminsims stellen kann, die originalen First Generation Mehrspuraufnahmen von Grund auf neu abgemischt. Und bevor jemand fragt: Es versteht sich von selbst, dass dieser brandneue Stereomix in den Abbey Road Studios entstand. Das Ergebnis eröffnet nie zuvor gehörte Klangwelten: Mit Hilfe von HD 24-bit/96kHz Audiotransfers erhielten diese neuen Ultimate Mixe eine ganz neue klangliche Tiefe, Detailtreue und Klarheit, als würde euch Lennon höchstpersönlich seine Zeilen ins Ohr singen. Zwar sind diese neuen Mixe schon beeindruckend genug, aber noch lange nicht das Ende der Ultimate Collection. Lennon Fans, haltet euch gut fest:

Die Raw Studio Recordings bieten als Teil der Collection ein faszinierendes und intensives Hörerlebnis der Studiosessions zu Imagine. Jedes noch so kleine Detail der Instrumente ist eingefangen worden und ihr könnt euch lebhaft vorstellen, wie es bei John & The Plastic Ono Band in den Ascot Sound Studios, sowie bei John und Yoko Zuhause geklungen haben muss.

Die „Evolution“ Track-by-Track Aufzeichnungen geben nie dagewesene Einblicke in die Entstehung jedes einzelnen Songs. Notizen, Probedurchläufe, Aufnahmen und Studiogespräche illustrieren eindrucksvoll die Reise vom Demo bis zum Master. Outtakes, die „Elements“ Mixe – reduzierte Mixe ausgewählter Songs, die interessante Details des Ausgangsmaterials offenbaren – und tiefblickende Interviews mit John und Yoko, geführt von Elliot Mintz, runden diese einzigartige Sammlung ab. Daneben wurde zum ersten Mal seit fast 50 Jahren der 4-Speaker Spector/Lennon/Ono Quadrasonic-Mix von Imagine remastert. Gab’s noch etwas? Ach ja, bei Recherchen im Lennon-Archiv ist den Machern dieser Neuauflage noch ein ganz besonderes Stück in die Hände gefallen: „Ich saß mit meinen Leuten im Lennon-Archiv und arbeitete mich durch Kartons mit Bändern, deren Beschriftung unklar, irreführend oder schlichtweg nicht vorhanden war“, erinnert sich Engineer Rob Stevens. „Zum Beispiel war da ein 1“ 8-Track, auf dessen Ascot Sound-Sticker nichts weiter Stand als ‚John Lennon’. Wir transferierten es vorsichtig in ein digitales Format und jetzt ist das Demo von Imagine Teil dieses umfassenden Sets“. Ein absoluter Zufallsfund, den ihr euch hier anhören könnt:



Teil der vollständigen Imagine – The Ultimate Collection Ausgabe, ist außerdem ein Coffetable Book, das sehr persönliche Einblicke in das legendäre Leben von John Lennon und Yoko Ono gibt. „Imagine entstand mit viel Liebe, Sorge und Zuneigung für alle Kinder dieser Welt. Ich hoffe es gefällt Euch“, sind die Worte von Yoko Ono im Vorwort des Buches. Gefallen wird es uns, keine Sorge.

Aber genug geredet, noch mehr Infos, Details und die verschiedenen Ausführungen der Ultimate Collection findet ihr hier und hier.


Das könnte dir auch gefallen:

Die musikalische DNA von John Lennon

5 Wahrheiten über John Lennon

“She Loves You“ von den Beatles: Eine kleine Silbe spaltet eine ganze Generation



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *