Von der Leinwand auf die Bühne: The Broken Circle Breakdown Bluegrass Band – Unbroken! (Live In Concert)

March 26, 2015
in Category: Platten



Von der Leinwand auf die Bühne: The Broken Circle Breakdown Bluegrass Band – Unbroken! (Live In Concert)

Von der Leinwand auf die Bühne: The Broken Circle Breakdown Bluegrass Band – Unbroken! (Live In Concert)

„They say that I’m to Country, the way I look and sound. They wanna make me over, just little more uptown; say, I need a change of image, now tell me what that means… don’t they know I got country in my genes?” – singt Veerle Baetens auf dem nun erscheinenden Live Album der Broken Circle Breakdown Bluegrass Band. Unbroken! heißt das Livealbum der Band zum gleichnamigen Film, doch ohne ein Soundtrack zu sein. Bitte? Nochmal auf Anfang:

Der Film

The Broken Circle Breakdown hieß der Film, der basierend auf einem Theaterstück von Johan Heldenbergh (dem männlichen Hauptdarsteller des Films), 2012 in die Kinos kam. Der cineastische Erfolg von Regisseur Felix Van Groeningen erzählt die tragische Liebes-Geschichte der Tätowiererin Elise (Veerle Baetens) und Bluegrass-Sänger Didier (Johan Heldenbergh), deren ihr Liebesglück durch eine unerwartete Schwangerschaft auf die Probe gestellt wird. Sie meistern ihr kleines Familienglück mit Tochter Maybelle zwischen Bauernhof-Alltag und Bluegrass-Band, ehe die Diagnose Leukämie ihren kleinen Kosmos erschüttert. Vor allem die diachrone Filmstruktur und die authentisch vorgetragenen Country-Balladen, die die Gefühlswelt der Schauspieler spiegeln, verhalfen dem Film zu einem Kritiker und Publikumserfolg (u.a. Panorama-Publikumspreis auf der Berlinale, ein European Film-Award für Beatens und eine Oscar Nominierung als ‚Bester fremdsprachiger Film‘).

Von der Leinwand auf die Bühne

_MG_7040.V2_klein

Das heißeste Country-Paar seit Johnny Cash und June Carter, brilliert nicht nur auf der Leinwand, sondern ebenfalls auf der Bühne. Die beiden belgischen Schauspieler spielten die Musik selbst mit ihrer Broken Circle Breakdown Bluegrass Band ein. Der Soundtrack verkaufte sich bereits 180.000 Mal und entfachte so europaweit ein wahres Bluegrass-Fieber. Logische Folge dessen ist die Tour, die 2013 und 2014 folgte. Baetens und Heldenbergh gingen plus Band mit dem Repertoire auf Tour, das aus ganz eigenen, neuen Fassungen alter Bluegrass-Klassiker wie The Boy Who Wouldn´t Hoe Corn oder Wayfaring Stranger sowie Songs von Bob Dylan (Don’t Think Twice It’s All Right), Johnny Cash und Lyle Lovett besteht.

Unbroken! Live in Concert ist bereits das zweite Album der Broken Circle Breakdown Bluegrass Band, die auf ihrer letzten, restlos ausverkauften Tour (!) mitgeschnitten wurden. Unbroken! ist also nicht bloß ein Soundtrack zum Film, sondern ein Musikprojekt das durch den Film zu neuen Ufern fand: Die uramerikanische Verschmelzung von Folk, Country, Blues und Jazz wird auf eine neue attraktive Ebene gehoben. Film und Musik bilden eine Einheit, die allerdings nicht nur auf den Film beschränkt ist. Wer sich live überzeugen lassen möchte, kann dieses Jahr auch in Deutschland Zeuge der Magie zwischen Baetens und Heldenbergh werden, denn die Broken Circle Breakdown Bluegrass Band macht dieses Jahr auch hierzulande Halt.

Und sonst?

Erstaunlich ist ebenfalls, dass Schauspieler und Regisseur aus Belgien kommen. Ein Land, das man gemeinhin eher mit gleichnamigen Waffeln oder Schokolade als mit dem Sound der amerikanischen Südstaaten verbindet. Doch ebenda feiert The Broken Circle Breakdown Bluegrass Band immense Erfolge. Ausverkaufte Touren und Standing Ovasions sprechen ein klare Sprache: Nashville ist ein Lebensgefühl, das man eben auch im Herzen Europas findet!



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *