5 Wahrheiten über Deep Purple

August 28, 2018
in Category: Popkultur



5 Wahrheiten über Deep Purple

5 Wahrheiten über Deep Purple

Für alle Insider, jahrzehntelangen Fans, Neugierigen und Einsteiger: Hier nehmen wir uns mal ein paar Minuten Zeit und präsentieren euch 5 Geschichten, Anekdoten oder Fun Facts zu einem Genre, einer Band oder einem/r Künstler/in. Einfach, weil das Leben witzigere, unglaublichere und interessantere Geschichten schreibt, als jeder Autor jemals könnte.

Haben sie oder haben sie nicht? Deep Purple zählen für nicht wenige zu den Erfindern des Hardrock. Ob es nun sie oder doch Led Zeppelin oder Black Sabbath waren – fest steht: Deep Purple gehören zu den erfolgreichsten, wichtigsten und innovativsten Bands aller Zeiten. Wir liefern fünf Wahrheiten über Deep Purple.


1. Die lauteste Band der Welt?

Zumindest eine Zeit lang. 1972 spielten Deep Purple ein Konzert im London Rainbow Theatre und erreichten dabei 117 dB auf der Lautstärkeskala und drei der Zuschauer wurden bewusstlos. Für die bis dahin unerreicht hohe Lautstärke bei einem Rockkonzert erhielten Deep Purple damals einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde, ehe sie in den Jahren darauf von zahlreichen Bands wie Motörhead, Manowar und KISS abgelöst wurden.


2. Ein immenser Einfluss

Klar, einflussreich sind in den letzten Dekaden Musikgeschichte so einige Bands gewesen, aber nur wenige hatten eine derartige Vorreiterrolle inne wie Deep Purple. Bands wie Queen, Metallica, Aerosmith, Bon Jobi, Alice in Chains und viele anderen nennen stets Deep Purple als größten Einfluss. „Deep Purple waren eine andere Sprache für mich”, sagte Lars Ulrich von Metallica unlängst in einem Interview. Besonders gut habe ihm gefallen, wie Songs in der Live-Version immer anders als auf Platte geklungen hätten – etwas, dass nur die wenigstens Bands beherrschen würden. Eddie Van Halen zeigte sich als großer Fan des Gitarrensolos auf Deep Purples Burn - und Lemmy von Motörhead erwähnte nicht selten, dass er ohne Deep Purple vielleicht nie mit Musik begonnen hätte. Geht runter wie Öl, oder?


3. Ian Gillan Superstar

Ian Gillan war nicht nur mit Deep Purple erfolgreich – während er seiner Band Rock-Geschichte schrieb, heuerte Andrew Lloyd Webber ihn an, um Gottes Sohn im Musical Jesus Christ Superstar seine Stimme zu leihen. Die Produktion stieg als Doppelalbum ebenfalls in die Charts ein und wurde erst danach für die Bühne adaptiert – dann allerdings mit Jeff Fenholt als Jesus.


4. Die Geschichte hinter Smoke On The Water

Als Deep Purple 1971 in Montreux ihr neues Album in einem mobilen Tonstudio – eine Leihgabe von den Rolling Stones – aufnehmen wollten. Um ungestört zu sein, bezog die Band mitsamt dem Studio in ein Gebäude, das zum Casino von Montreux gehörte. Als Frank Zappa an einem Abend dort ein Konzert spielte, brach dort ein Feuer aus, nachdem ein Fan mit einer Signalpistole an die Decke des Konzertsaals geschossen hatte. Deep Purple erzählen im Stück den genauen Ablauf des Abends und erwähnen auch den titelgebenden Rauch, der sich wenig später über dem Genfer See ausbreitete.


5. Von Rod Evans fehlt jede Spur

„Wir haben mit ihm seit dem späten 70ern keinen Kontakt mehr gehabt. Keiner scheint zu wissen, wo zur Hölle er steckt oder ob er überhaupt noch am Leben ist“, gab Ian Pace auf die Frage, ob er je wieder von Gründungsmitglied Rob Evans gehört hätte, zu Protokoll. Rod Evans musste die Band genau wie Bassist Nick Simper nach den ersten drei Alben verlassen, da sie nicht mehr zur musikalischen Ausrichtung von Deep Purple passten. Nach dem Evans versucht hatte, unter dem Namen Deep Purple aber ohne die restlichen Bandmitglieder zu touren, verkrachte man sich. Nach ein paar Comeback-Versuchen mit anderen Bandprojekten verschwand Evans in der Versenkung und wart nie mehr gesehen. 2015 verriet Bobby Caldwell, mit dem Evans bei Captain Beyond gespielt hatte, dass er in Kontakt mit seinem ehemaligen Bandkollegen stehe. Als Evans 2006 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, erschien er jedoch nicht zur Verleihung.


Das könnte dir auch gefallen:

Die musikalische DNA von Deep Purple

10 Songs, die jeder Black Sabbath-Fan kennen muss

5 Wahrheiten über Led Zeppelin



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *