5 Wahrheiten über Smashing Pumpkins

May 22, 2018
in Category: Popkultur



5 Wahrheiten über Smashing Pumpkins

5 Wahrheiten über Smashing Pumpkins

Für alle Insider, jahrzehntelangen Fans, Neugierigen und Einsteiger: Hier nehmen wir uns mal ein paar Minuten Zeit und präsentieren euch 5 Geschichten, Anekdoten oder Fun Facts zu einem Genre, einer Band oder einem/r Künstler/in. Einfach, weil das Leben witzigere, unglaublichere und interessantere Geschichten schreibt, als jeder Autor jemals könnte.

Wer Alternative Rock sagt, muss auch Smashing Pumpkins sagen. Mit sechs Alben und zwei B-Seiten-Sammlungen prägte die Band das Genre in ihrer ersten Schaffensphase, ehe sie sich 2000 auflöste und nach einigen personellen Veränderungen und zum Quintett herangewachsen ab 2006 dem American Gothic zuwandten. Wir liefern fünf Wahrheiten über die Band um Billy Corgan.


1. Smashing Pumpkins x Zero Skateboard

Mitte der 90er begann Billy Corgan damit, ein schwarzes Longsleeve mit der Aufschrift »Zero« zu tragen, das schon bald zu seinem Markenzeichen werden sollte. Tatsächlich stammte das Shirt von der Skateboard-Modemarke mit dem Namen Zero, die ungefähr zu der Zeit, in der Corgan mit dem Tragen begann, die Produktion einstellte. Die Smashing Pumpkins erwarben daraufhin die Rechte an dem Shirt und verkauften es kurzerhand selbst.


2. Jimmy Chamberlin war Tech-CEO!

Jimmy Chamberlin ist Fan von digitalen Möglichkeiten für die Musikindustrie, fing 2011 damit an, in die Start-Up-Szene von Chicago zu investieren und war im Rahmen dessen von 2013 bis 2015 CEO von LiveOne Inc., einer Social-Media-Plattform für Künstler mit einem Schwerpunkt auf Live-Streaming, die seitdem mit Firmen wie Yahoo, YouTube und Vans zusammengearbeitet hat.


3. James Iha hat sein eigenes Modelabel

Nach dem ersten Ende der Smashing Pumpking gründete James Iha gemeinsam mit seinem langjährigen Freund Isao Izutsu das Modelabel „Vaporize“. Die Schnitte und der Look der Kollektionen waren und sind dabei stark von der Musikerszene der 60er Jahre und 70er Jahre geprägt. Nicht nur, dass Ihas erster Song nach der Auflösung der Band der Soundtrack für die Laufsteg-Show seiner Marke war, nein, er modelte auch selbst bei einigen Shows. Für die Frühjahr/Winter-Kollektion des Jahres 2016 entwarf Iha außerdem eine exklusive Modelinie, die Michael Jackson Tribut zollte. „Vaporize“ ist exklusiv nur in Japan über „International Gallery Beams“ in Tokio und übereinen Online-Shop erhältlich.


4. Zwan?!

Richtig gehört. Nach dem Ende der Smashing Pumpkins gründeten zwei Drittel der Band, Billy Corgan und Jimmy Chamberlin, gemeinsam mit Paz Lenchantin von A Perfect Circle, Matt Sweeney von Chavez, David Pajo von Slint die Supergroup Zwan. Leider veröffentlichten die vier in der Konstellation nur das Album Mary Star of the Sea, ehe sie sich 2003 wieder auflösten.


5. Billy Corgan ist Wrestling-Enthusiast

Schon als Kind mit dem Wrestling-Virus infiziert, hatte Corgan nach der erste SP-Auflösung 2000 einen Auftritt in der Extreme Championship Wrestling-Liga. Anschließend betätigte er sich im Promotionbereich für Events wie „Ring of Honor“ oder die AAA in Mexiko, ehe er 2011 als Mitgründer die Resistance Pro Wrestling in Chicago ins Leben rief. In den Jahren darauf war Corgan außerdem als Produzent und Creative Director für Total Nonstop Action Wrestling tätig und wurde 2016 sogar deren Präsident, verließ die Wrestling-Liga nach Streitigkeiten aber wieder.


Das könnte dir auch gefallen:

Die musikalische DNA von The Smashing Pumpkins

Zeitsprung: Am 2.12.2000 spielen The Smashing Pumpkins eine dramatische letzte Show – vorerst

Die musikalische DNA von Alice in Chains



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *