Pet Sounds – Das Kult-Album der Beach Boys in streng limitierter Colour Vinyl Edition!

August 2, 2018
in Category: Popkultur



Pet Sounds – Das Kult-Album der Beach Boys in streng limitierter Colour Vinyl Edition!

Pet Sounds – Das Kult-Album der Beach Boys in streng limitierter Colour Vinyl Edition!

Hier eine Ankündigung aus dem Ressort für brandheiße News und Sensationsnachrichten: Das legendäre Album Pet Sounds der Beach Boys ist ab dem 28. September 2018 in streng limitierter „Split Translucent Yellow and Green“ Ausführung im uDiscover Shop erhältlich! Genau: Woah!

von Timo Diers

Hört hier in Pet Sounds rein:

Für die ganze Playlist klickt auf „Listen“.

Aber bevor wir jetzt alle in wilde Hysterie ausbrechen, an dieser Stelle ein paar Begriffserklärungen und Hintergrundinfos:

„Split Translucent“ bedeutet, dass sich in der Design-Abteilung des Hauses Beach Boys mal jemand so richtig ausgetobt und eine zweifarbige Schallplatte entworfen hat. Die eine Hälfte grün, die andere – richtig erraten – gelb. Passt bei dem bekannten Cover des Albums ja auch ganz gut. Aber als wäre das nicht schon modisch genug, ist die LP auch noch lichtdurchlässig – also „translucent“.



Aber im Ernst: Die 130 Gramm schwere Platte sieht ziemlich abgefahren aus, wenn sich Grün und Gelb auf dem Plattenspieler drehen. Genuss für Ohren und Augen sozusagen.

Zudem ist diese Sonderedition auf 2000 Stück weltweit limitiert. Aber hey, wir haben natürlich keine Mühen gescheut, hart verhandelt und können nun einige Exemplare ganz exklusiv im uDiscover-Shop anbieten. Und auch nur dort, etwaige eBay Expeditionen sind also vergeblich.


Wenn ihr die limitierte Split Translucent Yellow and Green Pet Sounds LP vorbestellen wollt, geht’s hier zu unserem Shop.


Als die Beach Boys 1966 ihr legendäres Album veröffentlichen, definieren sie den Verlauf der Musikgeschichte neu. Niemand – nicht einmal John Lennon und Paul McCartney – kamen um Pet Sounds herum. Nach dem Beatles-Album Rubber Soul entfachte ein künstlerischer Konkurrenzkampf zwischen Brian Wilson und den Beatles: Mit Pet Sounds wollte Wilson beweisen, dass er der bessere Songwriter ist. Das Urteil darüber, wer nun talentierter im Komponieren ist, überlassen wir an dieser Stelle mal der hitzigen Diskussion unserer Leserschaft (ganz genau: dir!).



Anyways, Brian Wilson und seine Mitstreiter erkannten, dass Popmusik auf der Bühne nicht unbedingt haargenau wie auf dem Album reproduzierbar sein musste. So entwickelte sich Pet Sounds zu einem Studio-Bombast, auf dem ganze 67 Musiker mitwirkten und das nach heutiger Rechnung mehr als eine halbe Millionen US Dollar verschlang. Das erste Konzeptalbum der Popmusik war geboren und hatte eine solche Durchschlagkraft, dass die Beatles bei Sgt. Pepper nochmal nachzubessern mussten.

Über die Gründe, warum Pet Sounds eines der wichtigsten Alben der Geschichte ist, könnten wir Bücher schreiben. Da wir aber lieber Musik hören, lassen wir das Tippen jetzt sein und lauschen noch einmal den himmlischen Arrangements in God Only Knows.


Das könnte dir auch gefallen:

Die musikalische DNA der Beach Boys

5 Wahrheiten über The Beach Boys

Der historische Verriss: ‘Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band’ von The Beatles



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *