David Gilmour versteigert 120 seiner legendären Gitarren

February 26, 2019
in Category: Popkultur



David Gilmour versteigert 120 seiner legendären Gitarren

David Gilmour versteigert 120 seiner legendären Gitarren

Sie gaben Songs wie Money, Comfortably Numb oder Wish You Were Here ihren unverwechselbaren Klang: Die Gitarren von David Gilmour. Einige der Instrumente besitzen schon so etwas wie einen eigenen Kultstatus. Jetzt wird Gilmour 120 Gitarren aus seiner Sammlung für einen guten Zweck versteigern. Die legendäre Black Strat kommt dabei auch unter den Hammer.

von Timo Diers

„Wenn du jung bist, gibt es die verschiedensten Gründe, die verschiedensten Gitarren zu spielen. Du bist immer auf der Suche nach einem neuen Sound. Eine gewisse Desorientierung mit einem neuen Instrument gibt dir dabei eine neue Inspiration – deshalb habe ich angefangen, Gitarren zu sammeln“, erklärt David Gilmour in einem Video für das Auktionshaus Christie’s, wie er dazu kam, in seiner Karriere an die 150 Gitarren zu sammeln.



Wie Christie’s berichtet, sind unter den 120 zur Versteigerung stehenden Gitarren nicht nur die berühmte Black Strat, eine einzigartige schwarze Fender Stratocaster, über die sogar ein eigenes Buch existiert, sondern auch die weiß-goldene Fender Stratocaster mit der Seriennummer 0001 und die zwölfsaitige Akustikgitarre, die Gilmour 1975 im Abbey Road Studio in die Hände fiel und mit der er Wish You Were Here schrieb.

„Diese Gitarren sind sehr gut zu mir gewesen und sie haben mir viel Musik über die Jahre geschenkt“, sagt Gilmour in einem Statement.

„Aber nun ist es Zeit für sie, weiterzugehen. Gitarren sind dafür gemacht worden, gespielt zu werden und es ist mein Wunsch, dass diese Gitarren – wo auch immer sie landen mögen – ihren neuen Besitzern auch weiterhin das Geschenk der Musik geben werden“.

Wie der Rolling Stone nach einem ausführlichen Interview mit dem Gitarristen und Produzenten berichtet, wird der Erlös der Versteigerung an Gilmours Stiftung für wohltätige Zwecke gehen, mit der er schon seit Jahrzehnten weltweit gegen Hunger, Obdachlosigkeit und Vertreibung ankämpft. „Wir werden den richtigen Weg und die beste Balance finden, um mit dem, was die Auktion hervorbringt, das Beste auf diesem Planten zu bewirken, was für uns möglich ist!“

Wie die Band in dem Statement auf Facebook berichtet, ist die Versteigerung von Gilmours Gitarren die größte und umfassendste Versteigerung einer Gitarrensammlung überhaupt. Und auch die geschätzten Preise der Instrumente erstrecken sich von 300 bis 150.000 US-Dollar über ein erstaunlich breites Spektrum, das viele Fans und Sammler anlocken dürfte. Bevor die 120 Gitarren am 20. Juni unter den Hammer kommen, wird es noch Ausstellungen mit den kostbaren Stücken in London, Los Angeles und New York geben.


Das könnte euch auch gefallen:

Peter Hook versteigert seine Sammlung aus Joy Division Zeiten

All Within My Hands: Wie Metallica die Welt verbessern wollen

Das hält Floyd-Drummer Nick Mason vom Streit zwischen Gilmour und Waters



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *