Novalis Gesamtwerk wird als CD/DVD-Box “Schmetterlinge” veröffentlicht

February 16, 2017
in Category: Platten, Popkultur



Novalis Gesamtwerk wird als CD/DVD-Box “Schmetterlinge” veröffentlicht

Novalis Gesamtwerk wird als CD/DVD-Box “Schmetterlinge” veröffentlicht

Mit Schmetterlinge erscheint das Gesamtwerk der einflussreichen deutschen Prog-Band Novalis auf CD und DVD.

Als sich Anfang der 70er-Jahre die deutsche Krautock-Szene bildete, gehörten Novalis schnell zu den erfolgreichsten Genres des Genres. Ursprünglich wurde die Hamburger Band unter dem Namen von Sänger Jürgen Wentzel und Bassist Heino Schünzel gegründet, die über eine Zeitungsanzeige die Bandkollegen Lutz Rahn (Orgel, Piano, Synthesizer) und Hartwig Biereichel (Schlagzeug) fanden.

Mit dem englischsprachigen Debütalbum Banished Bridge im Jahr 1973 wurden Novalis aufgrund ihres dichten Gesangs und ihrer Mischung aus Rock und Folk schnell mit Bands wie Pink Floyd oder The Nice verglichen. Mit ihrer Liveshow, die eine Lichtershow aus Kirchenkerzen, Räucherstäbchen und Weihrauchschwenkern inszenierte, eroberten  sich Novalis schnell ein Alleinstellungsmerkmal. Das war allerdings auch nicht ohne Ärger verbunden: Am nächsten Tag musste die Bands mit ihren Roadies den Bühnenboden von Wachs befreien.


 Novalis


Auf ihrem zweiten, selbstbetitelten Album wandten sich Novalis im Jahr 1975 der deutschen Sprache zu. Vorgeschlagen hatte das der The Rattles-Gründer Achim Reichel, der als Produzent am Album mitgewirkt hat. Die Lyrics bestanden unter anderem aus Texten vom Namensgeber der Band: Georg Philipp von Hardenberg alias Novalis, einer der bedeutendsten Dichter der Frühromantik. Auch das Schiller-Gedicht „Hoffnung“ wurde im Song Die Welt wird alt und wieder jung vertont. Das Musikmagazin Sounds lobte den lyrischen Ansatz der Band und sprach ihnen sogar einen pädagogischen Charakter zu: „Wer noch auf der Penne ist und abends zu feinen Knutschparties geht, liegt mit dieser Musik richtig“. Später entwickelten Novalis ihren Artrock in eine eigene Handschrift mit progressiven Elementen aus Klassik, Folk und Rockmusik.

Nach Novalis verließ Gitarrist Carlo Karges die Band, später spielte er in der Band von Nena mit. Karges hatte den ausgestiegenen Jürgen Wenzel ersetzt. Auf dem dritten Album Sommerabend, das 1976 unter dem Label Brain erschien, konzentrieten sich Novalis auf die Deutschsprachigkeit ihrer Lyrics. Im eclipsed-Magazin wurde das Album als eines der wichtigsten Prog-Alben aller Zeiten ausgezeichnet, innerhalb eines Jahres wurden 20000 Exemplare des Albums verkauft.


Novalis cover_


Als Verstärkung komplettierte der österreichische Sänger Fred Mühlböck im Jahr 1977 die Bandbesetzung. Gesucht wurde er per Anzeige im Musikermagazin „Fachblatt“:  „Uns fehlt ein guter Sänger, der ruhig noch ein Instrument spielen könnte. Wir möchten jemand, der bereit ist, sich in eine feste Gruppe einzufügen und Lust hat, deutsche Texte zu singen.“ Mit dem zusätzlichen Sänger veränderte sich auf der Stil der Band. Für das vierte Studioalbum Brandung (1977) verfasste die Band kürzere und kompaktere Songs, wie es das Plattenlabel wünschte. Der Song Irgendwo, Irgendwann wurde über das Label Brain veröffentlicht und der erste Radio-Hit der Band.

Im Zuge dieses Erfolges erschien auch Album Nummer sechs unter dem Titel Vielleicht bist Du ein Clown. Während das Artwork vom Künstler Hipgnosis gestaltet wurde (er arbeitete auch für Pink Floyd oder Led Zeppelin), arbeitete der Großteil der Musiker neben der Band trotzdem hauptberuflich als Spediteure, Fernmeldetechniker oder Werbekaufmänner.

Nach dem erfolgreichen Album Flossenengel im Jahr 1979 endete das Krautrock-Jahrzehnt, das Novalis so maßgeblich mitprägten. Die Alben Augenblicke (1980)  Neumond  (1981) und Sterntaucher (1982) konnten dem in Deutschland vorherrschenden NDW-Zeitgeist nicht Stand halten und somit verloren Novalis für Musikmedien und Hörer an Relevanz.


 novalis (2)


Neben Kritik von Magazinen wie dem Musikexpress, der Novalis Innovationslosigkeit vorwarf, gab es interne Streitigkeiten in der Band. Die mit dem Verleger Achim Reichel führten zu juristischen Ausseinandersetzungen, später verließ Fred Mühlbock die Band, Heinz Fröhlich wurde aus Zeitgründen im Studio mit Hinrich Schneider am Bass ersetzt. Aber auch das half nicht: Mit dem zwölften Album Nach uns die Flut und einem Konzert in der Hamburger Fabrik im Oktober des Jahres 1985 lösten sich Novalis auf. Das lag auch an der schwindenen Anzahl an Konzertbesuchern: Während Novalis 1977 noch vor 7000 Fans beim „Brain Festival“ Essen aufgetreten sind, kamen Mitte der 80er teilweise unter zehn Leute zu den Konzerten. Heute arbeiten die Novals-Mitglieder teilweise als Musikproduzenten, in Lizensabteilungen, als Hobby-DJs, IT-Spezialisten oder Sozialberater.

Mit der am 10. März erscheinenden CD/DVD-Box Schmetterlinge wird das Gesamtwerk der Band, die im Laufe ihrer Karriere über 50000 Konzerte in Japan verkaufte, veröffentlicht. Gemastert wurde das Album von der Kraurock-Legende Eroc (Grobschnitt). Auf 14 CDs vereint das Boxset unveröffentlichte Demos, nie gehörte Live-Mitschnitte,  eine DVD zeigt ungesehene Super 8-Aufnahmen aus dem Privatbesitz der Band sowie TV-Auftritte. Als besonderes Feature zeigt ein 56-seitiges Buch bislang unveröffentlichte Fotos und Dokumente, sowie Liner Notes und Songtexte. Schmetterlinge ist somit ein wichtiges Zeitdokument über eine der wichtigsten deutschen Prog-Bands und ein dringender Bestandteil der Sammlung eines jeden Krautrock-Fans.

Schmetterlinge erscheint am 31. März via Universal Music.


Das könnte dir auch gefallen:

Das Kraut-Rock-Label „Brain“ wird mit Label-Retrospektive gewürdigt



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

, , , , , , ,

1 comment

  1. Pingback: Novalis – Schmetterlinge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *