Join us

Popkultur

Queen: Roger Taylor veröffentlicht politische Single „Gangsters Are Running This World“

Published on

Es ist ja nicht so, dass wir bei all dem Trubel um Bohemian Rhapsody nichts von Roger Taylor mitbekommen hätten – der Queen-Schlagzeuger stand schließlich stets mit im Rampenlicht. Doch in Sachen Solo-Aufnahmen ist es in den vergangenen fünf Jahren ruhiger geworden. Bis jetzt: Denn Roger Taylor veröffentlicht mit Gangsters Are Running This World eine neue Single samt Musikvideo!

von Timo Diers

Nach seinem 2013er Album Fun On Earth hat Roger Taylor nun wieder neue Musik herausgebracht. Doch mit „Spaß auf der Erde“ hat die Single eher weniger zu tun: „There’s Blood In The Streets / Panic In The Air / The Markets Are Trading Up / In Madness And Fear“ erklingt es gleich in den ersten Zeilen von Gangsters Are Running This World. Begleitet werden die finsteren, mit Piano unterlegten Zeilen von einem Lyric-Video, das die Botschaft des Songs graphisch untermalt.

Seine Anklage an den Status Quo unserer Welt und die Gesellschaft ist nicht sein erstes politisches Statement: Bereits Mitte der 90er machte der Schlagzeuger mit dem Song Nazis 1994 vom Album Happiness? und vier Jahre später mit dem John-Lennon-Cover Electric Fire seiner Meinung Luft. Damals wurden Taylors politische Botschaften nicht nur mit offenen Armen empfangen – Viele Plattenläden und Radiosender reagierten sehr verhalten auf seine 1994er Nazi-Protestsingle und sträubten sich aus Angst vor Racheakten der rechten Szene, den Song in ihr Repertoire aufzunehmen.


Hört hier in die besten Solo-Songs von Roger Taylor rein:

Für die komplette Playlist klickt auf „Listen“

Wer genau sich in Gangsters Are Running This World angesprochen fühlen sollte, bleibt zunächst offen. Vielmehr kritisiert der Song den allgemeinen politischen und gesellschaftlichen Zustand unserer Zeit und träumt davon, Grenzen zu durchbrechen und „auf den Flügeln der Liebe zu fliegen“. Ob und wann die Single noch Teil eines Albums werden könnte, ist nicht bekannt.

Derweil bereiten sich Queen auf die Rhapsody-Nordamerika-Tour mit Adam Lambert diesen Sommer  vor. Und für alle, die bei den Konzerten nicht dabei sein können, strahlt der amerikanische Fernsehsender ABC am 29. April die Doku The Show Must Go On – The Queen And Adam Lambert Story aus.


Das könnte euch auch gefallen:

Queen: Gerüchte über eine Fortsetzung von „Bohemian Rhapsody“

Wie John Deacon dem Rampenlicht den Rücken kehrte

Die besten Queen-Songs ohne Freddie Mercury am Mikro


Titelfoto: Clemens Bilan/Getty Images

Latest Music News

Don't Miss