So viel Geld verlangen Superstars für einen einzigen Auftritt

August 14, 2018
in Category: Popkultur



So viel Geld verlangen Superstars für einen einzigen Auftritt

So viel Geld verlangen Superstars für einen einzigen Auftritt

Musik ist bekanntlich immer eine gute Idee, um der persönlichen Gartenparty noch so richtig Pepp zu geben. Der Kreativität sind an der Stelle eigentlich auch keine Grenzen gesetzt: Plattenspieler, Spotify Playlist oder die selbst gespielte Ouvertüre auf der alten Blockflöte. Wie gesagt, alles ist möglich! Wenn du bei deinen Freunden aber mal so richtig für Stimmung sorgen möchtest, kannst du dir ja auch den aktuellen Chartstürmer höchstpersönlich einladen.

von Timo Diers

Prinzipiell nicht das Problem – nur die Budget-Planung wird gegebenenfalls ein klein wenig komplizierter. Wie tief genau du für Eminem, Justin Timberlake, Beyoncé und Co. in die Tasche greifen musst, haben wir hier mal für dich aufgelistet. Eine Bemerkung vorweg: Deine Geldsorgen hast du anschließend sehr wahrscheinlich – und im wahrsten Sinne des Wortes – abgegeben.

Das Best-Value Angebot: Wer sich für 100 bis 500 Tausend US Dollar die Ehre gibt

Für die Sparfüchse unter euch soll natürlich auch etwas dabei sein. Wer neben den drei Kisten Bier und zwei Flaschen Hochprozentigen noch 150 bis 400 Tausend Dollar in der Portokasse rumfliegen hat, könnte ja mal bei A$SAP Rocky, Martin Garrix oder Mister Gangnam Style PSY anfragen. Klingt zu günstig? Kein Problem! Für schnuckelige 500 Tausend Dollar sorgen Nicki Minaj, The Killers oder Kanye West für beste Unterhaltung auf deinem nächsten runden Geburtstag. Und hey, wenn Kanye bei dir vorbeikommt, kannst du ja vielleicht in ein paar Jahren ganz stolz erzählen, dass der US-Präsident bei dir auf der Party mal ein Ständchen gesungen hat. Ein wahrer Smalltalk-Trumpf, das können wir dir versprechen!

Das Premium-Segment: Die halbe Millionen bis the Sky is the Limit!

Kanye Who? Die Namen sagen dir nichts oder haben für deinen Geschmack einfach zu wenige Grammys gewonnen? No Problemo! Hier sind die Künstler mit den meisten Nullen auf der Rechnung.

Aufgewachsen ist er im Trailer Park, jetzt rührt er unter einer halben Millionen nicht mehr den kleinen Finger: Eminem berechnet für einen Auftritt gerne mal zwischen 500.000 und 1 Millionen Dollar. Ähnlich sieht’s bei Justin Timberlake, Pharrell Williams oder Jay Z aus. Ab einer Millionen gibt’s 99 Problems frei Haus und garantiert feuchtfröhliche Stimmung!

So richtig kracht es im Übrigen auf der Abrechnung von Beyoncé. Die ex-Destiny’s Child Sängerin der Superlative hüpft für satte 2 Millionen Dollar in den Privatjet, um für beste Feierlaune zu sorgen. Na dann Prost!

Natürlich sind diese Gagen nur grobe Hausnummern – aber vielleicht ja schon mal ganz hilfreich für die Planung eurer nächsten Sause?

Hier findet ihr die komplette Liste mit Artists und Gagen.



Das könnte dir auch gefallen:

Das magische erste Mal: Ein Hip Hop-Fan & das Rage Against The Machine-Album!

5 Wahrheiten über Kanye West

Zeitsprung: Am 14.5.2016 landet Beyoncé mit jedem Song von „Lemonade“ in den Top 100.



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *