Zeitsprung: Am 2.12.2000 spielen The Smashing Pumpkins eine dramatische letzte Show – vorerst

December 1, 2017
in Category: Popkultur



Zeitsprung: Am 2.12.2000 spielen The Smashing Pumpkins eine dramatische letzte Show – vorerst

Zeitsprung: Am 2.12.2000 spielen The Smashing Pumpkins eine dramatische letzte Show – vorerst

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 2.12.2000.

Billy Corgan lässt die Bombe im Radio platzen: Über den Sender KROQ in Los Angeles erklärt der Sänger und Gitarrist im Mai 2000, dass sich The Smashing Pumpkins Ende des Jahres auflösen werden. Das fünfte Album Machina/The Machines Of God steht da erst drei Monate in den Läden. Am 2. Dezember 2000 schließlich spielen die Pumpkins ihre letzte Show, und zwar genau in dem Club, in dem zwölf Jahre zuvor alles losging: The Metro in Chicago.

von Christof Leim

Höre hier die besten Songs von The Smashing Pumpkins und lese weiter:


Über vier Stunden steht die Band auf der Bühne. Die Setlist umfasst sage und schreibe 38 Songs inklusive vier Zugaben, darunter Coverversionen, Akustiknummern und Variationen der eigenen Stücke. Die Setlist könnt hier sehen. Als Gäste treten unter anderem Cheap Trick-Gitarrist Rick Nielsen, die Punks von The Frogs und Corgans Vater William Corgan auf, der mit seinem Sohn das Stück For Martha in Andenken an dessen Mutter spielt. Der letzte Song: eine halbstündige Version von Silverfuck vom 1993er-Hitalbum Siamese Dream.


Billy Corgan. By photo taken by flickr user krissikes (flickr) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons


Der Rolling Stone schreibt: „Als die anderen Pumpkins winkend die Bühne verlassen, bleibt Corgan noch, schüttelt Hände und badet in der Liebe der Fans. Er verbeugt sich, die Hände vor seinem Gesicht. Als er sich aufrichtet, vermischt sich der Schweiß mit seinen Tränen.“ Zum Abschied bekommen die 1100 Zuschauer noch eine Aufnahme vom allerersten Konzert der Band am 5. Oktober 1988 an gleicher Stelle, außerdem erscheint der neue Song Untitled. Und dann ist Schluss: The Smashing Pumpkins sind Geschichte.



Wirklich? Nicht ganz. Wie wir alle wissen, halten Abschiede großer Bands oft nicht lange. Darüber können wir uns durchaus amüsieren, auf der anderen Seite dürfen wir annehmen, dass der innere Antrieb, der solche Künstler erst nach vorne gebracht hat, nicht einfach verschwindet. Pumpkins-Chef Billy Corgan jedenfalls hat ein gutes Argument, als er am 21. Juni 2005 in ganzseitigen Anzeigen in den Zeitungen Chicago Tribune und Chicago Sun-Times erklärt: „Ein Jahr lang trage ich schon ein Geheimnis mit mir herum. Jetzt sollt ihr wissen, dass ich die Smashing Pumpkins erneuern und wiederbeleben will. Ich will meine Band zurück und meine Songs und meine Träume.“

Bei der Reunion sind zum Ärger vieler Fans allerdings nur Sänger/Gitarrist Corgan und Drummer Jimmy Chamberlin dabei. Am 22. Mai 2007 in Paris schließlich spielen die Smashing Pumpkins zum ersten Mal wieder live. Doch die Band sollte nie wieder dieselbe sein…



Das könnte dir auch gefallen:

Gish – Feuertaufe der Smashing Pumpkins

Die musikalische DNA von Nirvana



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *