Zeitsprung: Am 5.11.2014 gibt es Lasagne von Bruce Springsteen — für $600.000.

November 2, 2018
in Category: Popkultur



Zeitsprung: Am 5.11.2014 gibt es Lasagne von Bruce Springsteen — für $600.000.

Zeitsprung: Am 5.11.2014 gibt es Lasagne von Bruce Springsteen — für $600.000.

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 5.11.2014.

von Christof Leim und Timon Menge

Ihr wolltet schon immer eine Lasagne mit dem Boss futtern und das auch noch für einen guten Zweck? Kein Problem, mit 600.000 US-Dollar könnt ihr dabei sein. Genau diese Summe bezahlen zwei wohlhabende Fans am 5. November 2014 im Rahmen der Wohltätigkeitsveranstaltung Stand Up For Heroes in New York City.


Hört hier in die besten Songs von Bruce Springsteen rein:

Klickt auf „Listen“ für das volle Programm.


Beim Spendensammeln entstehen die verrücktesten Ideen. So auch am 5. November 2014, als Bruce Springsteen zum achten Mal in Folge die Bob Woodruff Foundation unterstützt und am Stand Up For Heroes-Benefizkonzert im Madison Square Garden in New York City teilnimmt. Der Erlös der Veranstaltung kommt verletzten Kriegsveteranen und ihren Familien zugute.



Die größte Attraktion der Spendengala beginnt, als Springsteen auftritt, fünf Songs spielt und sich mit dem Publikum unterhält. Er steht zum ersten Mal seit fast einem halben Jahr auf der Bühne, und einige Fans haben viel Geld in die Hand genommen, um ihren Helden wieder zu erleben. Sie werden mit reduzierten Versionen von Working On The Highway, Growin’ Up, If I Fall Behind, Dancing In The Dark und Born In The U.S.A. belohnt. Der letzte Song handelt passenderweise vom falschen Umgang der USA mit Vietnamveteranen.



Da die Veranstaltung das New York Comedy Festival einläutet, erzählt auch der Boss ein paar Witze — schmutzige, wie der Rolling Stone berichtet. Ein Beispiel: „Ein paar Diebe haben neulich einen LKW auf dem New Jersey Turnpike entführt. Der Laster war voller Viagra, deshalb sucht die New Jersey State Police nun nach einer Gruppe Krimineller mit Ständer.“ Aua.



Im Anschluss beginnt die Versteigerung. Der erste Artikel, der unter den Hammer gerät, ist die Fender Telecaster, die der Boss vor wenigen Minuten noch gespielt hat. Nach einer Weile gerät die Auktion ins Stocken, also erhöht Springsteen den Einsatz. Er wirft noch eine einstündige Gitarrenstunde in den Pott, außerdem eine Fahrt im Beiwagen seines Motorrads sowie das Hemd, das er trägt.



Springsteen bringt die Aktion nicht zum ersten Mal: Schon im Februar 2013 bietet er beim MusiCares Person Of The Year Award ein ähnliches Paket an und erzielt damit eine Spendensumme von einer Viertelmillion Dollar. Doch diesmal ist mehr drin: Als der Versteigerung bei einem Stand von 260.000 US-Dollar erneut der Stillstand droht, wirft der Boss noch ein Lasagne-Dinner bei sich zu Hause in die Waagschale. Der Vorschlag zieht natürlich, und einer der zwei Höchstbietenden schlägt einen Deal vor: Beide sollen gewinnen, wenn jeder 300.000 US-Dollar spendet. Alle Beteiligten stimmen zu, und der Handel steht. Zum Ende der Veranstaltung spielt Springsteen Mystery Train und das Publikum verlässt glücklich den Madison Square Garden. Wie gut die Lasagne vom Boss schmeckt, wurde nicht überliefert.



Header-Bild: Monica Schipper/Getty Images for New York Comedy Festival

Das könnte euch auch gefallen:

Zeitsprung: Am 29.9.1989 spielt Springsteen spontan mit einer Bar-Band und tut Gutes.

Zeitsprung: Am 29.4.1976 will Bruce Springsteen in „Graceland“ über die Mauer klettern.

Die musikalische DNA von The Band



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *