Zeitsprung: Am 5.9.1976 verursacht Gary Rossington von Lynyrd Skynyrd einen Autounfall.

September 4, 2018
in Category: Popkultur



Zeitsprung: Am 5.9.1976 verursacht Gary Rossington von Lynyrd Skynyrd einen Autounfall.

Zeitsprung: Am 5.9.1976 verursacht Gary Rossington von Lynyrd Skynyrd einen Autounfall.

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 5.9.1976.

von Christof Leim und Timon Menge

Jahrelang haben sich Lynyrd Skynyrd Anfang der Siebziger die Allerwertesten aufgerissen, um vorwärts zu kommen. Dabei lassen es die Südstaaten-Rocker es regelmäßig krachen, dass es eine Art hat: Whiskey, Kloppereien, Drogen, zerstörte Hotelzimmer, das volle Programm. Was man halt so macht. Doch am 5. September 1976 treibt es Gitarrist Gary Rossington zu weit: Er setzt sich unter großzügigem Alkohol- und Drogeneinfluss ans Steuer seines brandneuen Ford Torino und verursacht einen Unfall. Der Vorfall inspiriert Sänger Ronnie Van Zant zu That Smell, einem Klassiker der Band vom 1977er-Album Street Survivors.


Hört hier in Street Survivors von Lynyrd Skynyrd rein und lest weiter:

Klickt auf „Listen“ für das ganze Album.

„Whiskey bottles, and brand new cars / Oak tree, you’re in my way“, singt Van Zant zu Beginn von That Smell. Und das passt: Rossington hat an diesem Septemberabend 1976 nicht nur einen über den Durst getrunken, sondern steht auch unter dem Einfluss von Quaaludes (Methaqualon), als er am Steuer seines neuen Autos einschläft. Mit durchgetretenem Gaspedal reißt er einen Telegrafenmast nieder und rast anschließend gegen eine Eiche („oak tree“) und ein Haus. Der Gitarrist verursacht einen Schaden von mehr als 7.000 US-Dollar und ist so schwer verletzt, dass Lynyrd Skynyrd ihre anstehende Tour um einen Monat verschieben müssen.



Bandleader Ronnie Van Zant platzt daraufhin die Hutschnur: „Ich kann gar nicht sagen, wie sauer ich auf ihn war. Er hat Glück, dass er überhaupt noch lebt, und die Schuld trägt er ganz alleine. Das war einfach nur dumm, und das habe ich ihm auch am Krankenbett noch gesagt.“ Unglaublicherweise hatte sich auch Gitarrist Allen Collins in der gleichen Nacht ebenfalls volltrunken ans Steuer gesetzt und einen parkenden VW Käfer über einen Parkplatz geschoben. Glücklicherweise blieb er weitestgehend unversehrt.

Bei Lynyrd Skynyrd lassen es alle ordentlich krachen, aber Gary Rossington (Mitte) schießt 1976 den Vogel ab. Immerhin kommt ein guter Song dabei raus.

Van Zant hat die Schnauze voll und macht sich ernsthafte Sorgen um die Band. Beide Bruchpiloten müssen deshalb eine Strafe von je 5.000 US-Dollar in die Bandkasse einzahlen. Der Sänger kommentiert: „Am härtesten trifft man einen Mann in seinem Geldbeutel.“ Zudem verfasst er den ziemlich deutlichen Text zu That Smell – und gemeint ist tatsächlich der „Geruch des Todes“, der die verantwortungslosen Musiker umgibt.

Whiskey bottles, and brand new cars
Oak tree you're in my way
There's too much coke and too much smoke
Look what's going on inside you
Ooooh that smell
Can't you smell that smell
Ooooh that smell
The smell of death surrounds you

Nach seiner Genesung darf Rossington die Nummer dann live spielen und nimmt sie mit der Band für Street Survivors auf. Doch am 20. Oktober 1977, drei Tage nach der Veröffentlichung der Platte, kommt es zur größten Unfalltragödie in der Geschichte von Lynyrd Skynyrd: Ihr Flugzeug stürzt ab, sechs Menschen sterben, darunter Ronnie Van Zant. Die beiden Gitarristen überleben schwer verletzt.



2015 blickt Gary Rossington zurück: „Ich hatte zwar einen Autounfall, aber daraus ist ein toller Song entstanden. Ich erinnere mich noch daran, wie wir mit dem Song im Studio waren. Irgendwann habe ich kapiert, dass Drogen fürchterlich sind, aber so war das damals eben als Rockmusiker. Heutzutage vertrage ich das alles gar nicht mehr, mein gesundheitlicher Zustand ist nicht der Beste. Ich hatte Herzprobleme und bin jetzt auf dem rechten Weg. Das ist deutlich besser, als dauernd breit zu sein, und ich danke Gott dafür, dass er mir dabei geholfen hat, diese Tage durchzustehen.“

Gary Rossington 2011. Credit: Jon Callas


Headerbild Credit: MCA Records Archive

Das könnte euch auch gefallen:

Lynyrd Skynyrd Gitarrist Ed King stirbt im Alter von 68 Jahren

Zeitsprung: Am 13.8.1973 erscheint das erste Lynyrd Skynyrd-Album.

Zeitsprung: Am 15.1.1948 kam Ronny Van Zant, Lynyrd Skynyrd-Sänger, zur Welt



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *