------------

News

Elton John: Doku „Never Too Late“ feiert im September Premiere

Published on

Elton John
Kevin Mazur/Getty Images

Elton Johns Abschiedstournee Farewell Yellow Brick Road erstreckte sich über fast vier Jahre und umfasste 330 Shows auf der ganzen Welt. Ein absolutes Rekordunterfangen, das in der Dokumentation Elton John: Never Too Late festgehalten wird.

 von Markus Brandstetter

Wie das Toronto International Film Festival vor Kurzem bekanntgab, wird der Film im September 2024 dort seine Premiere feiern.

Details zur Doku Elton John: Never Too Late

Für die Regie des Films zeichnet Johns Ehemann David Furnish gemeinsam mit R.J. Cutler verantwortlich. Laut der Filmplattform IMDb zeigt  Elton John: Never Too Late „nie zuvor gezeigte Konzertaufnahmen von ihm aus den letzten 50 Jahren sowie handgeschriebene Tagebücher und aktuelle Aufnahmen von ihm und seiner Familie“.

Das US-amerikanische Branchenblatt Deadline.com berichtet außerdem, dass sich der Dokumentarfilm auf Johns letzte Auftritte in den USA konzentrieren wird. Elton Johns Abschiedstournee war die erste Tournee überhaupt in den Billboard-Archiven, die die $800-Millionen-Marke überschritten hat – somit brach sie alle Rekorde.

Elton John: Erinnerungen an letzte Show

Seine letzte Show spielte Elton John am 8. Juli 2023 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Der britische Sänger performte in der Stockholmer Tele2-Arena ein 23-Songs umfassendes Set, bei dem Hits wie Tiny DancerCandle In The WindDon’t Let The Sun Go Down On Me und Your Song natürlich nicht fehlen durften. Als letztes Stück stand Goodbye Yellow Brick Road auf dem Programm.

„Ich hatte die wundervollste Karriere“, erklärte der 76-Jährige kurz vor dem Abschiedssong. Außerdem bedankte er sich beim Publikum:„Für euch zu spielen war mein Lebensinhalt – ihr wart einfach großartig“. Via Videozuschaltung fand Coldplay-Frontmann bewegende Worte an seinen Kollegen. „Wir sind so dankbar für alles, was du für die AIDS-Stiftung getan hast […]. Für alles, was du für LGBTQ getan hast. Alles, was du für Mode und Brillen getan hast. Alles, was du für Sexiness, Liebe und Bademäntel getan hast! Alles, was du für die Musik getan hast, alles, was Bernie für die Texte getan hat, alles, was deine Band in den Tausenden von Shows getan hat, die du gespielt hast. Wir lieben dich so sehr, wir werden dich so sehr vermissen.“

Elton John spielte seine letzte Show — und fand bewegende Worte

Don't Miss