Join us

News

Feuer in Australien: Musiker wie Elton John und Metallica spenden Rekordsummen

Published on

Foto: Frazer Harrison/Getty Images

Es dreht einem den Magen um, wenn man die Bilder aus Australien sieht: Blutroter Himmel, verletzte Koalas und kein Ende in Sicht. Zahlreiche Musiker*innen rufen nun zu Spenden auf und öffnen die gut gefüllten Geldbeutel.

von Victoria Schaffrath

Seit dem vergangenen September wüten in ganz Australien unsägliche Waldbrände. Laut der Nachrichtenagentur Reuters produzierten die Feuer seit Beginn bereits CO2-Emissionen, die zwei Dritteln der jährlichen Gesamtmenge Australiens gleichkommen. Die Luftverschmutzung, die sich in Australien vor allem durch den rot gefärbten Himmel zeigt, verursacht nun auch im verhältnismäßig weit entfernten Neuseeland Probleme. Eine geschätzte Milliarde (in Zahlen: 1.000.000.000) Tiere haben bis jetzt ihr Leben verloren, 25 Menschen erlitten das gleiche Schicksal.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

My my heartfelt prayers for relief from the fires in Australia. Sharon Posted @withrepost • @gretathunberg Australia is on fire. And the summer there has only just begun. 2019 was a year of record heat and record drought. Today the temperature outside Sydney was 48,9°C. 500 million (!!) animals are estimated dead because of the bushfires. Over 20 people have died and thousands of homes have burned to ground. The fires have spewed 2/3 of the nations national annual CO2 emissions, according to the Sydney Morning Herald. The smoke has covered glaciers in distant New Zealand (!) making them warm and melt faster because of the albedo effect. And yet. All of this still has not resulted in any political action. Because we still fail to make the connection between the climate crisis and increased extreme weather events and nature disasters like the #AustraliaFires That has to change. And it has to change now. My thoughts are with the people of Australia and those affected by these devastating fires. #Australia #Fires #ReliefForAustrailia

Ein Beitrag geteilt von Sharon Stone (@sharonstone) am

Prominente Unterstützung

Zahlreiche Prominente nutzen nun ihre Reichweite, um auf die Krise aufmerksam zu machen. Neben australischen Künstler*innen wie Nicole Kidman, Russel Crowe und Chris Hemsworth rufen auch zahlreiche internationale Musiker zum Spenden auf. Ganz vorne mit dabei: Elton John, der just eine Million Dollar zur Verfügung stellte. Während eines Konzerts in Sydney ließ der Brite verlauten: „Dies ist ein prächtiges Land und ich mag es hier sehr. Zu sehen, was gerade passiert, bricht mir das Herz, also müssen wir uns zusammentun.“


John verweilt derzeit wegen seiner Farewell-Tour in Australien und führte weiter aus: „Menschen haben da draußen ihr Leben gegeben, um Häuser zu retten. Und da gibt es die Notlage der Tiere, deren Wohnraum in biblischem Maße zerstört wird. Deswegen gebe ich heute Nacht eine Million Dollar an die Hilfsfonds.“

Von Elton John bis Metallica

Die Thrasher von Metallica ziehen derweil mit. In einem Statement, das die Band unter anderem über ihre Website und Social Media teilte, bitten sie eindringlich um Hilfe: „Wir sind völlig überwältigt von den Nachrichten über die Buschbrände, die eine riesige Fläche in Australien verwüsten, besonders in New South Wales und Victoria.“

Das Quartett fokussiert seine Unterstützung auf die dortige freiwillige Feuerwehr: 750.000 Dollar gehen in Zusammenarbeit mit der eigenen All Within My Hands Foundation an die Freiwilligen, die der Zerstörung entgegenwirken. Informationen und Links zu den Spendenmöglichkeiten stellt Metallica ganz serviceorientiert auch bereit.

Spenden und Hoffen

Weitere Kollegen wie Popröhre Pink, die 500.000 Dollar beisteuert, sowie Soulsängerin und Rapperin Lizzo meldeten sich ebenfalls zu Wort. Auch bei den Golden Globes am vergangenen Wochenende stand die Situation in Australien im Mittelpunkt: Laudator*innen und Gewinner*innen wie Cate Blanchett und Jennifer Aniston rückten das Thema mit Unterstützung von Moderator Ricky Gervais ins internationale Blickfeld. Wie viele Wissenschaftler brachten auch sie die Buschfeuer mit dem Klimawandel in Verbindung.

Wer ebenfalls spenden möchte, kann dies unter anderem über die folgenden Organisationen tun:

Hilfsorganisationen West Australia

Hilfsorganisationen New South Wales

Brandschutzbehörde Victoria

Gemeinnützige Organisation „Givit“ Queensland

Freiwillige Feuerwehr South Australia

Rotes Kreuz Australien

Tierhilfsorganisation „Wires“

Koalakrankenhaus Port Macquarie

Spendenaktion des WWF für Koalas

Royal Society For The Prevention Of Cruelty To Animals in Victoria, New South Wales und South Australia

Heilsarmee Australien

Metallica wurden 2019 eine Milliarde Mal bei Spotify gestreamt!

Latest Music News

Don't Miss