Join us

News

Prince and The Revolution: Livealbum und Streaming-Event

Published on

Foto: Michael Ochs Archives/Getty Images

Neues aus dem Prince-Nachlass: Mit Prince and The Revolution: Live erscheint das Konzert vom 30. März 1985 erstmals in digitalem Format. Außerdem wird es in einem dreitägigen Streaming-Event kostenlos auf YouTube gezeigt – das berichtet NME.com.

von Markus Brandstetter

Aufgenommen in Syracuse, New York

Die Show wurde 1985 im Carrier Dome in Syracuse, New York aufgenommen und zählt als erste Show, die der Musiker sowohl als TV-Broadcast und auch als Homevideo veröffentlicht hatte. Im Original war die Show auf VHS und LaserDisc erschienen. 2017 kam das Konzert im Zuge der Purple Rain Remastered & Deluxe Edition auch auf DVD auf den Markt.

Die Show ist ab YouTube ab dem 14. Mai ab zwei Uhr morgens Mitteleuropäischer Zeit verfügbar. Zuvor gibt es eine Pre-Show-Party mit Bobby Z als Special Guest und Andrea Swensson als Gastgeberin. Das digitale Album ist ab 15. Mai erhältlich.

Zur Pre-Show geht es hier.

Die Show wird hier zu sehen sein:

Spenden für den guten Zweck

Wer nicht nur die Show genießen, sondern auch gutes tun möchte, hat auf YouTube die Gelegenheit dazu. Alle Spenden gehen direkt an den Coronavirus Solidarity Response Fund der Weltgesundheitsorganisation WHO. Google verdoppelt die Spende bis zu einem Betrag von fünf Millionen Dollar.

 Die Setlist vom Konzert

Let’s Go Crazy

Delirious

1999

Little Red Corvette

Take Me With U

Do Me, Baby

Irresistible Bitch

Possessed

How Come U Don’t Call Me Anymore

Let’s Pretend We’re Married

International Lover

God

Computer Blue

Darling Nikki

I’m So Confused

The Beautiful Ones

When Doves Cry

Zugabe 1:

I Would Die 4 U

Baby I’m a Star

Zugabe 2:

Purple Rain

In klangvollem Gedenken: 10 essentielle Prince-Songs

 

Latest Music News

Don't Miss