Join us

News

R.E.M.: „It‘s The End Of The World…“ dank Corona so hoch in den Charts wie nie

Published on

R.E.M.
Foto: Paul Natkin/Getty Images

Besondere Zeiten erfordern einen besonderen Soundtrack. Und inmitten der Corona-Krise scheint es so viele Menschen zu It’s The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine) von R.E.M. zu ziehen, dass die Nummer wieder in die Charts eingestiegen ist. Galgenhumor oder Pessimismus?

von Björn Springorum

Wohin man auch blickt und hört: Ein anderes Thema als Corona scheint es derzeit nicht zu geben. Das schlägt sich mehr und mehr auch auf dem Musikmarkt nieder. Nicht zum ersten Mal bemerken wir einen plötzlichen Popularitätsschub bei Songs, die den Zeitgeist auf die eine oder andere Weise besonders gut zu kanalisieren wissen. Zwischen Toilettenpapierhamstern, leeren Supermarktregalen und dem immer weiter eingeschränkten öffentlichen Leben scheint es diesmal eine Nummer aus dem Jahr 1987 zu sein: It’s The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine) von R.E.M.

Und während man dem ersten Teil des sperrigen Titels bei einem Blick auf die Nachrichten manchmal durchaus zuzustimmen versucht ist, dürfte das Addendum in Klammern für die wenigsten von uns gelten. Wäre aber vielleicht ganz gut, wir würden das auch so sehen, denn Panik hilft uns jetzt auch nicht weiter. Es könnte also zumindest von einer Art trotzigem Galgenhumor künden, dass eine 33 Jahre alte Nummer im Frühling 2020 ebenjenen zweiten erlebt. It’s The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine) ist zumindest wieder in den Charts aufgetaucht. Eingestiegen ist der Klassiker auf Rang 64 der iTunes-Charts. Zum Vergleich: Bei Erscheinen kam die Nummer nicht über Rang 69 der Billboard-Charts hinaus.

Und irgendwie passt es: Michael Stipes prophetischer Text reflektierte schon damals große Umbrüche in der Welt, den Kalten Krieg, die Iran-Contra-Affäre, Untergangspriester im Fernsehen. Unstete Zeiten, in denen es umso wichtiger ist, Seite an Seite zu stehen. Alles also durchaus ähnliche Themen wie heute, gepackt in einem bombastischen Rock-Song, der gruselig gut in die heutigen Zeiten passt. Denn auch wenn wir das alles ausgestanden haben, wird sich die Welt, wie wir sie kennen, verändert haben. Und hoffentlich zum Guten.

So wirkt sich das Coronavirus auf die Live-Branche aus

Latest Music News

Don't Miss