Join us

News

Kansas-Violinist Robby Steinhardt ist tot

Published on

Michael Putland/Getty Images

Robby Steinhardt, ehemaliger Violinist und Sänger der Rockband Kansas ist tot. Steinhardt verstarb am 17. Juli 2021 im Alter von 71 Jahren an einer akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung.

 von Markus Brandstetter

Steinhardts Familie gab ein offizielles Statement zum Tod des Musikers ab. „Robert Eugene Steinhardt war bekannt als Gründungsmitglied und ursprünglicher Geiger und Sänger der Rockband Kansas. Seine Geige und sein Gesang auf Dust in The Wind, Point Of No Return und Carry On Wayward Son haben Robby einen festen Platz in der Rockgeschichte eingebracht“, heißt es darin.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Neues Album war bereits fertig

Seine Familie erklärt außerdem, dass Steinhardt gerade ein neues Album aufgenommen habe, für das der Produzent Michael Franklin eine All-Star-Band aus bekannten Musikern zusammenstellte. Das Album sollte Ende 2021 erschienen. Steinhard habe gerade mit den Proben für eine US-Tournee begonnen, als er von seiner Krankheit erfuhr. „‚Robby‘ hinterlässt seine Frau Cindy und seine Tochter Becky. Steinhardt wurde 71 Jahre alt. Er wird von allen, die er kannte, sehr vermisst werden und seine Musik wird für immer bleiben. Eine Gedenkfeier wird in der Zukunft angekündigt werden.“

Robby Steinhardt wurde am 25. Mai 1950 in Chicago geboren und zog später mit seinen Adoptiveltern nach Lawrence, Kansas. Eigentlich widmete er sucg zunächst der klassischen Violine, 1972 stieß er aber zur Rockband White Clover, die sich später in Kansas umbenennen sollte. Kansas schafften 1976 den Durchbruch mit ihrem Album Leftoverture. Darauf befand sich auch ihr größter Hit: Das Stück Carry On Wayward Son. Steinhard verließ die Gruppe 1982, kehrte in den späten Neunzigern aber für einige Jahre zurück, ehe er sie 2006 erneut verließ.

Statement der Band

Die Band erklärte in einem Statement zu seinem Tod: „Die Mitglieder der Band Kansas, früher und heute, möchten unsere tiefe Trauer über den Tod unseres Bandkollegen und Freundes Robby Steinhardt zum Ausdruck bringen. Robby wird immer in unseren Seelen, in unseren Köpfen und in unserer Musik sein. Was er uns als Bandkollegen, den Fans, die unsere Konzerte besuchten, und dem Sound von Kansas gebracht hat, wird uns immer ans Herz gehen.“

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Lang lebe das Gitarrensolo: Zwanzig grandiose Soli der Rockgeschichte

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss