Join us

Platten

Steven Van Zandt: Frühwerk des E-Street-Gitarristen als Box-Set

Published on

Foto: Francesco Prandoni/Redferns/GettyImages

Ja ist denn heut schon Weihnachten? Nicht ganz, aber für ein schönes Präsent ist es ja nie zu früh. Für Fans von echtem, klassischem Heartland Rock ist Steven Van Zandts frisch angekündigte Vinyl- und CD-Box auf jeden Fall ein Geschenk des Himmels.

von Michael Döringer

Hört hier Men Without Women während ihr weiter lest:

Der Gitarrist der E-Street-Band und Springsteen-Gefolgsmann seit den ersten Tagen veröffentlicht unter dem treffenden Titel RockNRoll Rebel – The Early Work seine ersten sechs Soloalben neu, die alle längst nicht mehr als Vinyl erhältlich sind oder mit dieser Box sogar zum ersten Mal überhaupt als LP erscheinen. Doch vor allem das Bonus-Material hat es in sich: über 50 unveröffentlichte Stücke auf vier CDs, darunter Demoaufnahmen, B-Seiten, Probeaufnahmen und Outtakes aus dem Studio. Außerdem Konzertmitschnitte und viele Kompositionen von Van Zandt, die in Vergessenheit gerieten. Er selbst gibt ein euphorisches Statement zu diesem Projekt ab:

„Es war großartig, im Archiv zu wühlen und all diese versteckten Perlen wiederzuentdecken. Neben all den Demos stieß ich auf komplette Songs, die ich total vergessen hatte. Und sehr froh bin ich auch darüber, dass meine Musik nach einer halben Ewigkeit endlich wieder auf Vinyl zu haben ist.“


Jetzt in unserem Store erhältlich:

Little Steven & The Disciples Of Soul - Rock N Roll Rebel - The Early Work
Little Steven & The Disciples Of Soul
Rock N Roll Rebel – The Early Work
(Boxset)

HIER BESTELLEN


Große Gesten von Little Steven

Das auf 1.000 Stück limitierte Box-Set (7xLP + 4xCD) erscheint am 6. Dezember und enthält sein erstes Album Men Without Women (1982) mit seiner Band Little Steven And The Disciples Of Soul und die folgenden Little Steven-Alben Voice Of America (1983), Freedom – No Compromise (1987), Revolution (1989) und die Doppel-LP Born Again Savage (1999). Außerdem gibt es auch das Album Sun City seines politischen Supergroup-Projekts Artists United Against Apartheid neu gemastert auf farbigem Vinyl.

Eine der CDs ist auch randvoll mit Bonusmaterial zu den Aufnahmen dieser Platte, an der auch Bruce Springsteen, Bob Geldorf, Herbie Hancock, Lou Reed, Miles Davis oder Pete Townshend beteiligt waren. Damit wollten sie ein Zeichen für Gleichberechtigung und gegen Rassismus in Südafrika setzten. Hardcore-Fans dürften sich besonders über das Material freuen, das noch auf die Zeit vor Men Without Women datiert: Nämlich Live-Aufnahmen mit Southside Johnny & The Asbury Jukes, deren Co-Bandleader Van Zandt in den 70ern war.

Bis die Box erscheint, kann man die frühen Little Steven-Platten aber auch bald komplett als digitale Neuauflagen genießen. Men Without Women etwa ist bereits als Deluxe-Edition bei den wichtigen Streaming-Portalen verfügbar.

Little Steven: „Wir brauchen mehr Licht, mehr Hoffnung!“

Latest Music News

Don't Miss