Join us

News

Alles, was ihr über das neue Album von The Killers wissen müsst!

Published on

Lasst alles stehen und liegen: The Killers haben eine neue Platte angekündigt! Hier erfahrt ihr alles, was ihr über den neuen Coup der Gang aus Las Vegas wissen solltet!

von Björn Springorum 

Hört euch hier Hot Fuss von The Killers an

Zunächst mal müssen wir eines klarstellen: Ja, The Killers sind wirklich die so ziemlich coolste Rock‘n‘Roll-Band, die das 21. Jahrhundert bislang hervorgebracht hat. Seit ihrem Sensationsdebüt Hot Fuss (2004) ging es für die Band aus der Stadt der Sünde eigentlich konstant nach oben. Binnen kürzester Zeit wurde man zur erfolgreichsten Truppe, die Nevada je hervorgebracht hat, und zur Band, die Venues wie den Madison Square Garden in New York oder das Wembley Stadion in London füllt.

Im Frühjahr 2020 wird das neue Album von The Killers erscheinen

Jetzt haben sie ihre neue Platte angekündigt! Imploding The Mirage, so der Name des sechsten Albums, wird im Frühjahr 2020 hochgehen – und damit gerade mal zweieinhalb Jahre nach Wonderful Wonderful, mit dem Brandon Flowers und seine Gang erstmals die Charts in den USA anführten. Klar, in England ging die Platte direkt auf die Eins, aber das war bislang bei jeder ihrer Veröffentlichungen so! Und während wir davon ausgehen dürfen, dass der Albumtitel wenig bis gar nichts mit dem ikonischen Las-Vegas-Hotel gleichen Namens zu tun hat, ist noch nicht allzu viel über die Inhalte der neuen Scheibe bekannt. Bei Instagram gibt es aber immerhin mal ein Bild mit einer potentiellen Tracklist:

Fest steht: Der bereits vorab veröffentlichte, vielleicht gar nicht auf dem Album vertretene Song Land Of The Free mit seiner bitterbösen Abrechnung der Trump‘schen Abschottungspolitik könnte sich durchaus als prägend für die stilistische Ausrichtung des neuen Albums erweisen – The Killers machten nie einen Hehl aus ihrer politischen Meinung und unterstützten Obama bei mehreren Anlässen.

„Wir haben das Album in Utah geschrieben“

Ebenfalls ein Geheimnis ist außerdem die musikalische Ausrichtung des sechsten Albums. Nachdem man die Band in den letzten 15 Jahren abwechselnd als Alternative Rock, Indie Rock, Post-Punk, Arena Rock, Heartland Rock oder ganz einfach Pop einstufte, wird man sich wahrscheinlich abermals auf einen eklektischen Mix gefasst machen dürfen. Dass dabei am Ende immer dieser ganz besondere, flirrende, bedeutsame Killers-Sound herauskommt, dürfte aber schon jetzt klar sein. Flowers gibt zumindest mal einen dezenten Hinweis: „Wir haben das Album in Utah geschrieben“, sagte er in einem Interview mit dem New Musical Express. „Dort verfiel ich der Musik zum ersten Mal. Vieles von dem, was ich damals hörte, kam wieder hoch – und eine Menge davon hat mit Synthesizern zu tun. Die waren schon immer ein Teil unserer DNA, doch diesmal kommen sie ziemlich weit nach oben.“ Weitere News, sobald wir sie bekommen!

Die musikalische DNA von The Killers

Latest Music News

Don't Miss