Join us

News

Rammsteins Till Lindemann wird Zirkusdirektor

Published on

Till Lindemann
Foto: Jens Koch

Freakshow kann er ja, der Till Lindemann. Zusammen mit dem Zirkus Flic Flac bringt der Rammstein-Sänger ab Oktober ein abgefahrenes Spektakel auf die Bühne.

von Christof Leim

Hört hier Rammstein von Rammstein:

Mit netten Clowns und ein bisschen Jonglieren sollten wir bei dem Spektakel wohl nicht rechnen, das Lindemann zusammen mit dem Zirkus Flic Flac auf die Beine stellen will. Nicht weniger als die „Greatest Comedian Freakshow“ wird versprochen für die Aufführungen im Berliner Admiralspalast im Oktober und November 2020.

„Nackte Provokation und extrem ausgefallene Unterhaltung“ heißt es in der Ankündigung, „noch ausgefallener, noch radikaler, noch schockierender!“ Für den Rammstein-Frontmann gehört sowas ja seit jeher zur Arbeitsplatzbeschreibung. Ohne ordentliche Provokation und vor allem ohne ganz eigene Note gehen Rammstein ja quasi nicht aus dem Haus. Da scheinen sich zwei Parteien gefunden zu haben, die zusammenpassen.

Anstößige Delikatessen

Wie viele Explosionen, Plastikpenisse oder andere von seiner Band bekannte Wildheiten der Sänger als „Grand Créateur“ der Show eingeplant hat, wissen wir nicht. Ins Kinderprogramm wird es jedenfalls nicht passen, so viel steht schon fest, denn nur Erwachsene dürfen rein. Vorhersehbar und gesittet dürfte das Ganze ebensowenig werden, denn die offizielle Verlautbarung verspricht uns die „ausgefallensten Delikatessen der internationalen Comedyszene“. Mehr noch: „Ja, wir wollen das Äußerste von euch, wir wollen, das ihr mitdenkt!“ Wenn dabei noch „seine verdorbene Heiligkeit“ unterstützt, kann nur Abgedrehtes herauskommen. Und das ist ja eher gut als schlecht, denn ein Satz der Ankündigung stimmt sicher: Das Anstößige liegt „nur im Auge des Betrachters“. Und Freakshow kann er ja, der Till…

Die Premiere findet statt am 28. Oktober, 21 Vorstellungen im Berliner Admiralspalast sind geplant. Weitere Termine und Orte gibt es bisher nicht. Weitere Informationen gibt es hier.

So war’s: Rammstein live in Gelsenkirchen 2019

Latest Music News

Don't Miss