Join us

Platten

Der Rock ist gerettet: Greta Van Fleet kündigen ihre zweite Platte mit einer neuen Single an!

Published on

Greta Van Fleet

Zwei Jahre nach ihrem Durchmarsch aus dem Stand an die Spitze des Hard Rock melden sich Greta Van Fleet zurück – mit einer unfassbar epischen neuen Single und noch mehr guten Nachrichten aus dem Herz der Rockmusik.

von Björn Springorum

Hört hier nochmal das Greta-Van-Fleet-Debütalbum Anthem Of The Peaceful Army:

Ob man nun zu denjenigen gehört, die sie feiern oder zu denen, die sie ablehnen, spielt keine Rolle: Die gesamte Rockwelt muss Greta Van Fleet attestieren, dass sie im Oktober 2018 mit ihrem Debüt Anthems Of The Peaceful Army gehörig Aufsehen erregt haben. Über eine Million verkaufte Konzerttickets auf fünf Kontinenten, ein Grammy, vier Nummer-eins-Singles in Folge, Auftritte in der Tonight Show von Jimmy Fallon und bei Saturday Night Live, alles ohne überhaupt auch nur ein Album veröffentlicht zu haben. Dann kam der Erstling. Und schoss die junge Band aus Michigan endgültig in die Stratosphäre.

Der neue Goldstandard

So einen Durchmarsch, muss man anerkennend sagen, gab es zuletzt wahrscheinlich bei Led Zeppelin. Bei der Band also, an der sich natürlich auch die US-Rocker orientieren. Für manche vielleicht zu viel, aber spätestens 2021 wird auch der*die letzte Kritiker*in neidlos akzeptieren müssen: Das hier ist eine neue Macht im Hard Rock, der neue Goldstandard. Und Greta Van Fleet fangen ja gerade erst an: Wie sie auf ihrer brandneuen, heute veröffentlichten Single Age Of Machine in epischer Länge unterstreichen, ist in den letzten zwei Jahren viel passiert: Die Tourneen, die Erfahrungen, die Höhenflüge und Sturzflüge… all das fand seinen Weg in diese neue Single, die zum Monumentalsten gehört, das der Rock in diesem Jahr hervorbringen konnte.

Und das Beste kommt erst noch: Age Of Machine ist lediglich der erste Vorbote ihres zweiten Albums The Battle At Garden’s Gate, das am 16. April 2021 erscheinen wird.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Greta Van Fleet - The Battle At Garden’s Gate
Greta Van Fleet
The Battle At Garden’s Gate
2LP, CD

HIER BESTELLEN


Produziert und aufgenommen in Los Angeles gemeinsam mit Greg Kurstin (Foo Fighters, Paul McCartney), ist das hier die Platte, die den Hard Rock im Alleingang great again machen könnte. Nicht, dass er das nötig gehabt hätte, schon klar. Doch Greta Van Fleet gehören zu der Sorte Mensch, die auf so großer Flamme brennen, dass sie auch all jene wieder in den Zauber dieser Musik ziehen könnte, die ihr eigentlich längst abgeschworen haben.

Die große weite Welt

Aus Michigan ist die Band mittlerweile nach Nashville gezogen, ins musikalische Herz Amerikas, um den Geist der Stadt aufzusaugen, wenn sie mal gerade nicht auf Tour war. Vor allem aber entstanden die neuen Songs in der weiten, weiten Welt. Das blieb nicht ohne Auswirkungen: „Wir stellten fest, dass wir sehr abgeschirmt aufgewachsen sind und vieles einfach nicht wussten“, sagt Schlagzeuger Danny Wagner. „Auf einmal wurden wir dann in diese riesige Welt geschmissen, ein richtiger Kulturschock war das. Doch dann reisten und reisten wir, lernten die verschiedensten Menschen kennen und erweiterten unseren Horizont.“

All das fand Eingang in The Battle At Garden’s Gate, schon jetzt eines der meist erwarteten Alben des nächsten Jahres. Und wenn wir etwas in diesem Jahr verdient haben, dann sind es gute Nachrichten wie diese und ein wenig Vorfreude.

Die 10 besten Debütalben von 2010 bis 2019

Latest Music News

Don't Miss