------------

Platten

The Police: „Around The World Restored & Expanded“ erstmals auf DVD, BluRay & Co.

Published on

HEADER
Foto: Fin Costello/GettyImages

The Police: Around The World Restored & Expanded ist ein großartiges und wichtiges Zeitzeugnis des legendären Trios rund um Sting, Andy Summers und Stewart Copeland. Am 20. Mai 2022 erscheint der Konzert/Doku-Mix erstmals auf BluRay+CD sowie DVD+LP — und das mit bislang unveröffentlichten Liveaufnahmen.

1979 und 1980 waren besondere Jahre für The Police. Zum ersten Mal ging die Band auf ausgedehnte Welttorunee, bespielte sechs Kontinente. The Police: Around The World Restored & Expanded nimmt den Zuschauer mit auf diese spezielle Reise – und das nicht nur mit Konzertaufnahmen, sondern auch mit jede Menge Einblicke hinter die Kulissen von den drei Musikern.

Wir sehen die Band hier gerade in ihrer wichtigsten Phase — jung, hungrig und mit jeder Menge Hits ausgestattet, die sie bald schon auf den Rockolymp klettern ließen. „Wir wollten die Welt erobern wie Napoleon. In der chaotischen und brodelnden Atmosphäre, die damals in London herrschte, kam uns die Idee, um die Welt zu reisen und das ganze Abenteuer mit der Kamera festzuhalten. Soweit uns bekannt war, hatte das noch keine Rockband vor uns gemacht. Unser Bekanntheitsgrad reichte gerade aus, um eine Welttournee zu buchen. Und so schmiedeten wir einen Plan“, erinnert sich Gitarrist Andy Summers.

Bislang nicht auf DVD veröffentlicht

Eingefleischte Police-Fans hatten den Film vielleicht auf VHS oder LaserDisc — denn bislang war er nur auf diesen zwei veralteten Medien zu sehen. Nun veröffentlicht Mercury dieses Zeitdokument wahlweise auf  DVD+CD, Blu-ray+CD und DVD+LP (auf blauem Vinyl).

Damit nicht  genug: Zusätzlich gibt es im Package aus bislang unveröffentlichte Livetracks (sowohl auf CD als auch auf LP). Darauf sind Stücke der ersten beiden The-Police-Alben zu hören. Ein Pflichtkauf für The-Police-Fans!

DVD & Blu-ray Tracklisting:

Features performances of:

Next To You

Walking On The Moon

Born In The 50’s

So Lonely

Man In A Suitcase

Can’t Stand Losing You

Bring On The Night

Canary In A Coalmine

Voices Inside My Head

When The World Is Running Down, You Make The Best Of What’s Still Around

Shadows In The Rain

Don’t Stand So Close To Me

Truth Hits Everybody

Roxanne

Bonus Features:

Complete live performances of:

Walking On The Moon (Live from Kyoto)

Next To You (Live from Kyoto)

Message In A Bottle (Live from Hong Kong)

Born In The 50’s (Live from Hong Kong)

CD

Walking On The Moon – Live from Kyoto

Next To You – Live from Kyoto

Deathwish – Live from Kyoto

So Lonely – Live from Kyoto

Can’t Stand Losing You – Live from Kyoto

Truth Hits Everybody – Live from Kyoto

Visions Of The Night – Live from Hammersmith

Roxanne – Live from Hammersmith

Intro

Born In The 50’s – Live from Hong Kong

Message In A Bottle – Live from Hong Kong

Bring On The Night – Live from Hong Kong

LP

Side A:

Walking On The Moon – Live from Kyoto

Deathwish – Live from Kyoto

So Lonely – Live from Kyoto

Can’t Stand Losing You – Live from Kyoto

Side B:

Truth Hits Everybody – Live from Kyoto

Roxanne – Live from Hammersmith

Born In The 50’s – Live from Hong Kong

Message In A Bottle – Live from Hong Kong

Bring On The Night – Live from Hong Kong

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

The Police: Jubiläumsausgabe von „Greatest Hits“ erscheint auf Vinyl

Platten

Live aus Wien: Reinhard Mey veröffentlicht im Mai eine besondere Live-Platte

Published on

Reinhard Meyer
Foto: United Archives/Getty Images

80 Jahre ist er kürzlich alt geworden, der große Liedermacher Reinhard Mey. Als nachträgliches Geburtstagsgeschenk erscheint im Mai das besondere Konzertalbum In Wien – The Song Maker auf Doppel-CD und Triple-Vinyl.

Vergangenen Herbst geht im Wiener Konzerthaus die Arenatournee von Reinhard Mey zu Ende – an jenem Ort also, an dem vor weit über 50 Jahren seine große Bühnenkarriere begann. Die 16 Konzerte der Tour wurden zwar allesamt aufgenommen, waren auf ihre Weise einzigartig und unvergesslich, doch der Auftritt in Wien, der blieb bei Deutschlands größtem Liedermacher dann eben doch besonders hängen. Deswegen erscheint am 5. Mai 2023 mit In Wien – The Song Maker ein ganz besonderes Album, das den kompletten Wien-Auftritt enthält. Es erscheint als Doppel-CD und Triple-Vinyl und kann ab sofort vorbestellt werden.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Reinhard Mey - IN WIEN - The song maker
Reinhard Mey
IN WIEN – The song maker
3LP, 2CD

HIER BESTELLEN


Stille und brandender Applaus

Reinhard Meys Konzerte sind immer schon durch die stillen Gesten und unaufgeregten Darbietungen aufgefallen. Seine Rückkehr nach Wien machte da keine Ausnahme: Eine leere Bühne vor einem schwarzen Vorhang, keine Videowände, kein Teleprompter, nur ein Mikrofon, eine Konzertgitarre im Lichtkegel. Auch auf dieser Aufnahme fällt die andächtige, bewegende Stille während der Lieder auf – und im krassen Kontrast der tosende Applaus, der sich danach entlädt wie ein Gewitter. Reinhard Mey singt wie immer ohne In-Ear-Monitoring. Weil er jedes Lachen, jedes Seufzen, jedes Räuspern, jede kleinste Regung des Publikums spüren will.

Er beginnt sein Konzert mit Ich wollte wie Orpheus singen, sein erstes Lied, über sechzig Jahre ist es alt. Dazu gibt es frühe Preziosen wie Die erste Stunde, Dieter Malinek, Ulla und ich oder Ich liebe dich, aber auch neue Stücke vom Haus an der Ampel. Ein besonderes Schmankerl ist der Bonustrack The Song Maker, ein Lied, das ihm sein Schwiegersohn, der kanadische Singer-Songwriter Matthew Pearn, zum Tourneeabschied geschenkt hat, und in dem es so passend heißt: „We will be right there singing along to those lonely songs.“

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

10 Songs von Reinhard Mey, die man kennen sollte

Continue Reading

Platten

Element Of Crime kündigen neues Album „Morgens um vier an“

Published on

Element Of Crime

Element Of Crime melden sich endlich zurück. Das neue Album Morgens um vier erscheint am 7. April 2023 in verschiedenen Konfigurationen. Die Vorbestellungen laufen bereits!

von Björn Springorum

Element Of Crime sind wie keine andere Band. Sven Regeners Bande ist eher ein Lebensgefühl, entstanden im Bauch und zu Ende gedacht im Kopf. Element Of Crime hat es deswegen wahrscheinlich schon immer gegeben – auch bevor sich diese einzigartige Band vor Jahrzehnten gegründet hat. Diese Musik, die haben die Akteure wohl schon in sich drin gehört.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Element Of Crime - Morgens um vier
Element Of Crime
Morgens um vier
Signierte Ltd. Col. LP + Bonus-LP + Küchentuch + Tickets, CD, LP uvm.

HIER BESTELLEN


Jetzt haben sie endlich ein neues Kapitel geschrieben: Am 7. April erscheint das neue Studioalbum Morgens um vier, eine weitere Bestandsaufnahme dieser seltsamen Sache namens Leben. Lieder über die Liebe schreibt Sven Regener ja immer noch am liebsten, auch wenn man das bei all der Melancholie fast mal übersieht. „Wir haben keine Lösung, wir haben Lieder“, so lautet sein Kommentar zu diesen irrlichternden Zeiten, in denen wir leben. Hilft auch.

Im August spielt die Band eine Berlin-Tour

Morgens um vier ist ein weiteres wunderbares Album von Element Of Crime, voller stiller, hintersinniger Poesie und wunderschöner Musik. Zehn Songs, die Titel tragen wie Unscharf mit Katze oder Ohne Liebe geht es auch, aufgenommen 2022 mit Hammond-Orgel, Trompete, Gitarre, Akkordeon, Saxophon, Klavier und Schlagzeug.

Im August dann der nächste Coup: Element Of Crime spielen eine Berlin-Tour. Vom kleinen Club bis zur großen Open-Air-Sause geht es quer durch die Stadt. Das macht Spaß, hat aber auch einen speziellen Grund: Es wird während dieser Tournee ein Film über die Band gedreht. Nach dieser interessanten und seltsamen Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart der Band geht es im Spätsommer und Herbst dann natürlich auch auf eine richtige Tournee. Morgens um vier ist auch dabei.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert! 

15 Jahre Kapitulation: Tocotronics „Statement gegen diese schreckliche Emo-Kultur“

Continue Reading

Platten

The Who veröffentlichen legendäres Wembley-Konzert mit Orchester auf CD, LP und Blu-Ray

Published on

The Who

2019 spielten The Who in London ein fulminantes Konzert mit Orchester. Dieses Highlight erscheint nun in mehreren Formaten.

Für die britischen Rocklegenden The Who war der 6. Juli 2019 ein denkwürdiger Tag. Zum ersten Mal seit vierzig Jahren trat die Gruppe im Londoner Wembley Stadium auf. Für diesen speziellen Anlass ließen sich Pete Townshend, Roger Daltrey & Co. etwas ganz Besonderes einfallen: Sie spielten nicht alleine — sondern mit einem über 50-köpfigen Orchester.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

The Who - The Who With Orchestra Live At Wembley
The Who
The Who With Orchestra Live At Wembley
Excl. Col. 3LP, 2CD + Blu-Ray

HIER BESTELLEN


Dabei ließen die Rocker die Fan-Herzen definitiv höher schlagen. Auf dem Programm standen nämlich Songs aus den Meilensteinen Quadrophenia, Tommy, Who’s Next, Who Are You sowie dem damals neuen Album WHO. Dieses erinnerungswürdige Spektakel gibt es demnächst in mehreren Formaten zum Anhören und Ansehen.

The Who With Orchestra Live At Wembley: Infos zur Veröffentlichung

The Who With Orchestra Live At Wembley erscheint am 31. März in einer limitierten Auflage als gelbes, orangefarbenes und rotes 3LP-Set, als schwarzes Dreifach-Vinyl sowie als 2CD/Blu-Ray-Set mit neu abgemischtem Ton in Dolby Atmos. Alle Formate enthalten außerdem ein Booklet mit unveröffentlichten Fotos von der Show.

Roger Daltrey: „Es ist Vollgas-The-Who!“

Worauf wir, die an diesem Abend nicht dabei gewesen sind, uns einstellen können, verrät uns die Gruppe höchstpersönlich. „Nur weil es The Who mit einem Orchester sind, bedeutet das keineswegs, dass Pete und ich unsere Musik aufgeben müssen. Es ist Vollgas-The-Who mit Bläsern und Glocken“, erklärt Roger Daltrey enthusiastisch. Sein Kumpel Pete Townshend ergänzt: „Roger taufte diese Tour Moving On! Ich liebe es. Es ist das, was wir beide tun wollen. Weitergehen, mit neuer Musik, klassischer Who-Musik, alles auf neue und aufregende Art und Weise dargeboten. Wir gehen Risiken ein und haben nichts zu verlieren.“

Einen Vorgeschmack — in der Form des Klassikers Baba O’ Riley — kann man sich hier anhören:

Die Tracklist der 2CD/BluRay-Kombo:

DISC ONE

  1. Who Are You
  2. Eminence Front
  3. Imagine A Man
  4. Pinball Wizard
  5. Hero Ground Zero
  6. Join Together
  7. Substitute (No Orchestra)
  8. The Seeker (No Orchestra)
  9. Won’t Get Fooled Again (Acoustic)
  10. Behind Blue Eyes (Acoustic)

DISC TWO

  1. Ball And Chain
  2. The Real Me
  3. I’m One
  4. The Punk And The Godfather
  5. 5:15
  6. Drowned (No Orchestra)
  7. The Rock
  8. Love Reign O’er Me
  9. Baba O’Riley
  10. Tea & Theatre (Acoustic)

BLU RAY: ATMOS MIX / STEREO / 5.1

  1. Who Are You
  2. Eminence Front
  3. Imagine A Man
  4. Pinball Wizard
  5. Hero Ground Zero
  6. Join Together
  7. Substitute (No Orchestra)
  8. The Seeker (No Orchestra)
  9. Won’t Get Fooled Again (Acoustic)
  10. Behind Blue Eyes (Acoustic)
  11. Ball And Chain
  12. The Real Me
  13. I’m One
  14. The Punk And The Godfather
  15. 5:15
  16. Drowned (No Orchestra)
  17. The Rock
  18. Love Reign O’er Me
  19. Baba O’Riley
  20. Tea & Theatre (Acoustic)

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

10 Songs, die alle The Who-Fans kennen müssen

Continue Reading

Latest Music News

Top Stories

Don't Miss