Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 14.11.2000 verschenken The Offspring eine Million Dollar.

Published on

Haben Geld zu verschenken: The Offspring Anfang der 2000er. Foto: Sony BMG

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 14.11.2000.

von Christof Leim

Wenn wir für’s Hören von Krachmusik auch noch Geld bekommen würden, sähe die Welt doch viel schöner aus, nicht wahr? Doch leider passiert das nicht allzuoft. Einmal gibt es allerdings die Chance, als The Offspring tatsächlich eine Million Dollar verschenken…

Hört hier das Album Conspiracy Of One:

Ende Oktober 2000 bringen The Offspring die erste Single zu ihrem neuen Album Conspiracy Of One raus. Original Prankster heißt der Song, und den bieten die kalifornischen Pop-Punks auf ihrer Homepage zum kostenlosen Download an. Besser noch: Unter allen Interessenten verlost die Band automatisch eine Million Dollar. Von ihrem eigenen Geld, wohlgemerkt.

Wer weiß am meisten?

„Das ist eine aufregende, abgefahrene Möglichkeit, der Welt zu verkünden, dass unsere Platte rauskommt“, findet Frontmann Dexter Holland in einem Gespräch mit dem Sender ABC. „Und mir gefällt die Tatsache, dass wir den Leuten nicht die Dollars aus der Tasche ziehen, sondern etwas zurückgeben. All unser Geld kommt von unseren Fans, deshalb halten wir diese Verlosung für eine nette Geste. Das können Bands ruhig mal machen, denn ihnen muss klar sein, dass die Fans sie so weit gebracht haben.“

Vier der 500.000 Fans, die die Nummer runtergeladen haben, kommen per Auslosung in die Endrunde – und dürfen bei einem Quiz in New York City vor laufender MTV-Kamera ihr Triviawissen zur Band unter Beweis stellen. Zwei Mädchen schaffen es zur letzten Frage. Sie vereinbaren, das Preisgeld zu teilen, wenn eine gewinnt – wie nett! Doch dann geht es nicht weiter, denn anscheinend haben die beiden, nun ja, nicht viel Ahnung von The Offspring. Das macht die Angelegenheit etwas zäh und latent peinlich für die Band, die Mädels und das Publikum. Kann passieren. 

Showdown in New York City

Moderator Carson Daly muss Tipps geben, bis schließlich der Groschen fällt: Die 14-jährige Ashley Hitchcock aus Winder, Georgia kann Gitarrist Noodles als ältestes Bandmitglied benennen. Gewonnen! Ashley erhält tatsächlich eine Million Dollar – in 100-Dollar-Scheinen. Das ist verdammt viel grünes Papier. Vielleicht passiert die Übergabe deshalb mit einem eigenes gestalteten Pickup-Truck, der unter dem MTV-Studio am Times Square geparkt wurde.

Ashley Hitchcock mit The Offspring nach dem Gewinn, v.l. Greg K., Dexter Holland, MTV-Moderator Carson Daly, Ashley, Noodles
Foto: Scott Gries/ImageDirect/Getty Images

Ashley kann es natürlich kaum glauben und erklärt später, dass sie ein Haus und ein Auto für ihren Vater kaufen möchte, außerdem will sie die Schulden der Familie tilgen. „Sie scheint ein cooles Mädchen zu sein“, kommentiert Noodles. „Hoffentlich geht sie klug mit dem Geld um. Ich denke, das wird sie.“ Was aus der jungen Dame und ihrer Mitbewerberin Christina Belmont geworden ist, konnten wir nicht rausfinden. Noodles erinnert sich später: „Wir waren nur ihre Zweitlieblingsband! Hinter Slipknot!“

Der Streit um die Raubkopien

Der ganzen Aktion ging übrigens ein Streit zwischen The Offspring und ihrer Plattenfirma Sony voraus. Im Jahr 2000 sorgte „dieses Internetz“ für große Umwälzungen in der Musikwelt, als mp3-Tauschbörsen wie Napster aufkamen und institutionalisierten Diebstahl für kurze Zeit legal und salonfähig machten (alles dazu hier). Die Auswirkungen merken wir noch heute, mit allen Vor- und Nachteilen.

Auf welche Seite sich die vier Punks stellen, quasi stellen müssen, dürfte klar sein: The Offspring wollen sogar das ganze Album für lau ins Netz stellen. Bei der Plattenfirma bekommt man da natürlich nervöse Flecken. Dass Sony deshalb gegen die Idee vorgehen, quasi vorgehen müssen, ist genauso klar. Kurz bevor beide Parteien sich vor Gericht treffen und die ganze schöne Veröffentlichungsplanung in sich zusammenfällt, einigt man sich auf den Kompromiss, nur die Single Original Prankster ins Netz zu stellen.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 2.6.2000 droht Napster The Offspring mit Klage – wegen Urheberrechtsverletzung.

Latest Music News

Don't Miss