Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 21.6.2000 wandert eine Stalkerin von Axl Rose ins Gefängnis.

Published on

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 21.6.2000."

von Christof Leim

So richtig viel geht im Jahr 2000 ja nicht bei Axl Rose und Guns N’ Roses. Bis auf den Sänger haben alle Originalmitglieder längst die Band verlassen, und das letzte richtige Album liegt schon eine ganze Weile zurück. Zuletzt kam 1993 die Punk-Cover-Sammlung The Spaghetti Incident?, der Konzertmitschnitt Live Era ’87–’93 aus dem Jahr 1999 blickt lediglich in die Vergangenheit. Und Chinese Democracy, das sagenumwobene Dauerprojekt von Axl, sollte noch eine ganze Weile auf sich warten lassenDoch berühmt ist Axl Rose immer noch, und das hat mitunter krasse und auch traurige Konsequenzen.

Hört hier in Axls Werke rein und lest weiter:

Das sieht man an einer Reihe von Ereignissen, die im Jahr 2000 ihren Höhepunkt findet: Jahrelang sucht eine Frau aus Ohio immer wieder die Nähe des Rockstars. Allem Anschein nach leidet sie an psychischen Problemen, die sie zu der Vorstellung bringen, sie sei die Ehefrau des Musikers und stehe in telepathischer Verbindung mit ihm. Das geht soweit, dass sie am 21. Juni 2000 zu einer einjährigen Gefängnisstrafe verurteilt wird. Keine Kleinigkeit. Da muss es natürlich eine Vorgeschichte geben und wie sich rausstellt auch ein Nachspiel.

Was vorher geschah…

Schon Jahre vor der Verurteilung dringt die Frau immer wieder in die Privatsphäre von Mister Rose ein. Im Netz finden sich (nicht zu verifizierende) Berichte darüber, dass sie am 27. April 1995 zum ersten Mal in Axls Haus einbricht. „Ich habe an meinem Küchentisch gesessen und Gitarre gespielt“, wird der Musiker zitiert. „Da gab es ein Geräusch an der Haustür.“ Er ruft, bekommt keine Antwort und nimmt an, es sei seine Assistentin Elizabeth Lebeis. „Ein paar Minuten später habe ich aufgesehen, und da stand eine Frau, die ich noch nie getroffen hatte. Sie war etwa 1,65 Meter groß und sehr dick.“ Als Axl nachfragt, was sie da mache, verhält sie sich, als sei überhaupt nichts ungewöhnlich. Sie antwortet: „Ich bin einfach hier.“ Ob Star oder nicht – das ist eine erschreckende Situation. Erwartungsgemäß wird die Frau von der herbeigerufenen Polizei verhaftet. Man findet heraus, dass sie nicht nur vor zwei Tagen schon vor der Tür gestanden hat, sondern mehrere Tausend Kilometer quer durch die USA gereist ist, weil sie Axls „psychischen Ruf“ gehört habe.

Axl Rose 2010. Foto von andres fernando allain (Author) [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Am 4. Mai 1995 erscheint die Frau nochmal am Rose-Anwesen und bettelt darum, er möge seine Anzeige fallenlassen. Dabei wird sie wieder verhaftet – und schreibt wirre Briefe, die klarmachen, dass sie vor allem Hilfe braucht. Am 12. Mai 1995 ersucht Axl Rose um eine richterliche Verfügung, die die Stalkerin von ihm fernhalten soll. Die bekommt er auch: Die Frau muss mindestens 100 Meter Abstand halten. 1997 ergeht dieser Beschluss erneut. Doch daran hält sich die Dame nicht: Am 16. Mai 2000 will sie Axls Grundstück betreten. Deswegen muss sie schließlich sogar ins Gefängnis für ein ganzes Jahr. Damit herrscht also Ruhe, sollte man meinen. Von wegen: Aus der Haft schreibt sie dem Rocker Briefe, die besorgniserregend klingen und weitere juristische Konsequenzen nach sich ziehen. Damit endet die Geschichte allerdings nicht: Im März 2009 ziehen auch Metallica gegen die Frau vor Gericht, wenige Monate später Popstar Justin Timberlake. Hoffen wir, dass der Frau geholfen werden konnte und die Künstler danach ungestört blieben.

Anmerkung: Eine frühere Version dieses Textes enthielt den vollen Namen und ein Bild der Frau. Das haben wir geändert. „Stalking“ ist kein Kavaliersdelikt und bedeutet eine massive Belastung für die Opfer, auch für Berühmtheiten wie Rose, Timberlake und ihre Familien. In diesem Fall ist die Täterin offensichtlich psychisch krank, der Fall ist zudem abgeschlossen und lange her. Aus diesem Grund haben wir Name, Bild und süffisante Formulierungen entfernt. Die Geschichte bleibt die gleiche.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 30.10.1990 streitet Axl Rose mit der Nachbarin, aber ein Song entsteht.

Latest Music News

Don't Miss