Join us

News

Neunjährige beeindruckt Queens Of The Stone Age mit Coverversion

Published on

Queens Of The Stone Age
Foto: Kevin Winter/Getty Images

Du denkst, Rock ist tot und nur was für alte weiße Männer? Dann schau dir an, wie diese Neunjährige am Schlagzeug zu No One Knows ausrastet.

 von Michael Döringer

Ungewöhnliche Drum-Coverversionen von Rockhits haben gerade Hochkonjunktur. Nach dem Slipknot-Zwerg, der Disturbed-Oma und natürlich der Disturbed-Gans begeistert nun ein kleines Mädchen das Internet mit seinem energetischen Spiel und seiner Interpretation des QOTSA-Klassikers No One Knows. Mit allen Gesten und Posen eines Rockstars und jeder Menge Skills hämmert sich das Mädel durch den Song. Ob Dave Grohl heutzutage noch so eine leidenschaftliche Performance hinbekommt? „I LOVE THIS SONG“, schreibt sie in der Beschreibung des Videos, „I had so much fun rocking out!“ Auch die Queens selbst verneigen sich vor dem Nachwuchstalent und teilen ihr Video auf Instagram mit nur einem Wort: „Unfassbar“.

Nandi Bushell – den Namen der Neunjährigen aus dem englischen Ipswich sollte man sich merken. Und so unbekannt ist sie gar nicht mehr: Erst vor kurzem trat sie in der TV-Show von Ellen Degeneres auf und performte dort In Bloom von Nirvana.

Auf ihrem gefeierten YouTube-Kanal covert die Kleine schon länger einen Rockklassiker nach dem anderen – Bowie, die Chili Peppers oder die White Stripes, Nandi hat sie schon alle gespielt. Begleitet wird sie von ihrem Vater an der Gitarre. Klar, hinter jedem begabten Kind steckt meistens ein Erwachsener, der das Talent fördert. Hätten wir uns doch auch alle gewünscht. Schlagzeug spielen wollte sie wegen Ringo Starr, erzählte sie Ellen im Fernsehen: „Samstags und Sonntags macht unsere Familie immer Pancakes und wir hören die Beatles. Als ich Ringo Starr am Schlagzeug gesehen habe, wollte ich das auch.“

Und sonst so bei QOTSA? No one knows. Ein neues Album soll ja schon länger in Arbeit sein, an dem neben Dave Grohl auch Billy Gibbons von ZZ Top beteiligt sein soll. Dieser plauderte im letzten Jahr einiges aus dem Nähkästchen – angeblich hätte Josh Homme das Album schon fertig und es hätte zu Halloween erscheinen sollen. Daraus wurde offensichtlich nichts, Josh Homme hält sich zu diesem Thema bedeckt. Die beste Anlaufstelle für News ist da wohl der Instagram-Account von QOTSA – wenn schon nichts Neues passiert, dann gibt’s da wenigstens tolle Bilder. Iggy Pop wurde zuletzt bei den Grammys ja mit dem Lifetime Achievement Award geehrt – Ehrensache, dass unter den Gratulanten und Feiernden auch sein guter Kumpel Josh Homme war.

Wüstenstaub für die Welt: 10 essenzielle Songs der Queens of The Stone Age

Latest Music News

Don't Miss