Join us

News

Steven Wilson steigert die Vorfreude auf sein neues Album mit der Single „King Ghost“

Published on

Foto: Andrew Hobbs/Promo

Am 29. Januar 2021 wird das neue Album The Future Bites von Steven Wilson erscheinen. Mit der Singleauskopplung King Ghost versüßt der Brite uns das Warten auf eben dieses.

von Lara Zissner

Melancholische Töne

Der Progressive-Rock-Künstler zeigt auf seiner neuen Single eine düstere, verletzliche Seite. Der tiefpulsierende Bass, der während des gesamten Songs zu hören ist, ergänzt durch eindringlichen Gesang, erzeugt eine melancholische, fast geisterhafte Atmosphäre. Das animierte Video stützt die mystische Stimmung und lässt einen an dem eigenen Realitätsempfinden zweifeln – was ist wahr und was nicht? Im Zusammenspiel mit den Lyrics „Will you help me gather my thoughts? Will you help me find transitions I forgot?“ kreiert Steven Wilson ein kraftvolles Stück, welches glänzt durch seine scheinbare Einfachheit.

Elektronische Klangwelten

Die Musik ist bis auf die Percussion-Overdubs (die übrigens von Jason Cooper von The Cure und Michael Spearman von Everything Everything eingespielt wurden) ausschließlich elektronisch produziert. Dadurch rücken die analogen Keyboard-Töne in den Fokus. Wilson sagt dazu: „Keyboards erzeugen leuchtende, organische Muster und Töne. Ähnlich wie der Song konzentriert sich auch das Video, das Jess [Jess Cope] geschaffen hat, auf satte Farben und den Ausdruck von Gedanken und Gefühlen durch abstrakte Bilder. King Ghost ist einer meiner Lieblingssongs des neuen Albums und ich denke, einer der scönsten, die ich je geschrieben habe.

Zuvor hatte der Sänger, der auch als Komponist, Produzent und Multiinstrumentalist aktiv ist, bereits Eminent Sleaze und das fast 10-minütige Stück Personal Shopper vom neuen Longplayer veröffentlicht. Alle Stücke fahren mit einem ziemlich futuristischen Sound auf – was beabsichtigt ist, denn laut Steven soll The Future Bites als eine Erkundungsreise des menschlichen Verstands in Zeiten des Internets gelten.

Eigentlich wäre Steven Wilson im Herbst in Deutschland auf Tour gewesen. Die Corona-Pandemie machte ihm jedoch genau wie vielen anderen Künstler*innen einen Strich durch die Rechnung.

Konzertfilm der Extraklasse – Steven Wilson veröffentlicht „Home Invasion: In Concert at the Royal Albert Hall“

Latest Music News

Don't Miss