Join us

Popkultur

Zeitsprung: Am 28.2.1970 müssen Led Zeppelin sich The Nobs nennen.

Published on

Led Zeppelin
Foto: WMG

Anekdoten, Jubiläen und wilde Geschichten: Was an diesem Tag in der Welt der Musik passiert ist, lest ihr täglich in unserem Zeitsprung. Heute: 28.2.1970.

von Christof Leim

Am 28. Februar 1970 sollen Led Zeppelin in Kopenhagen auftreten. Doch der Bandname missfällt einer Aristokratin so dermaßen, dass die Band bereit ist, sich kurzerhand in The Nobs umzutaufen.

Hört hier das damals aktuelle Album Led Zeppelin II:

Ärger mit Eva von Zeppelin hatte es für die britischen Rockhelden schon früher gegeben. Bereits im Oktober 1969 beschwert sich die Nachfahrin von Ferdinand Graf von Zeppelin, dem Erfinder des gleichnamigen Luftschiffes, anlässlich eines Termins in der dänischen Hauptstadt über die Nutzung des Familiennamens für eine Musikgruppe. Damals versucht sie (erfolglos), einen TV-Auftritt zu verhindern und bezeichnet die Musiker als „schreiende Affen“. Das erzählt Gitarrist Jimmy Page der Zeitschrift Melody Maker.

Anfangs noch freundlich

Als Geste guten Willens laden Led Zeppelin die Dame zu einem Gespräch ein, um zu zeigen, was für „nette junge Männer“ (Zitat Page) sie doch seien. Zunächst verläuft das Zusammentreffen freundlich, doch auf dem Weg nach draußen fällt der Blick Frau von Zeppelins auf das Cover des ersten Led-Zeppelin-Albums, das die brennende Hindenburg zeigt. „Sie ist förmlich explodiert!“, berichtet Page. Ich musste mich verstecken. Sie ist echt ausgeflippt.“

Led Zeppelin Cover

Als das Quartett dann anlässlich des erfolgreichen zweiten Albums eine weitere Skandinavien-Tour ankündigt, droht Eva von Zeppelin mit einer Klage, weil sie den Familiennamen in ihrem Heimatland entehrt wähnt. Den Ärger will sich die Band ersparen. „Dann nennen wir uns für das Kopenhagen-Konzert eben The Nobs“, kommentiert Page ebenso im Melody Maker. „Das Ganze ist doch absurd.“ Der Name spielt auf den Schweizer Veranstalter Claude Nobs an, und ja, das ist der „funky Claude“ aus Smoke On The Water. John Bonham findet das sogar lustig, zumal der neue Name ein bisschen klingt wie ein umgangssprachlicher englischer Alternativbegriff für, natürlich, Penis. Der Schlagzeuger erklärt dem Biografen Roy Carr: „Wir hätten weiter The Nobs heißen sollen. Überlegt euch nur mal, wie unsere Albumcover ausgesehen hätten!“

Nobs Zeppelin

Und deshalb werden aus Led Zeppelin am 28. Februar 1970 für einen Abend The Nobs. So wird es seitdem in der Rock’n’Roll-Geschichtsschreibung mit einem durchaus angebrachten Grinsen kolportiert. Es steht sogar in einem unidentifizierten, englischsprachigen Zeitungsausschnitt, der auf der Led-Zeppelin-Homepage zu finden ist.

Stimmt es denn?

Konzerttickets allerdings, wie sie ebenda zu sehen sind, zeigen den korrekten Bandnamen, aber die könnten weit im Vorfeld gedruckt worden sein. Page selbst wählt bei einer Rückschau 2019 die Formulierung: „Wir waren bereit, als The Nobs aufzutreten.“ Einige wenige Quellen (wie diese hier) sprechen explizit davon, dass es dazu gar nicht gekommen ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#OnThisDay in 1970 I performed at the K.B. Hallen in Copenhagen, Denmark, with Led Zeppelin. 🇩🇰 We were prepared to play as The Nobs because an irate relative of the Zeppelin airship family, Eva Von Zeppelin, threatened to sue us if we used their name in her home country. 📸 Jørgen Angel, 1970 ————————————————— JP in Melody Maker, 1970: “Then we shall call ourselves The Nobs when we go to Copenhagen, the whole thing is absurd. The first time we played we invited her backstage to meet us, to see how we were nice young lads. We calmed her down but on leaving the studio, she saw our LP cover of an airship in flames and she exploded! I had to run and hide. She just blew her top.”

Ein Beitrag geteilt von Jimmy Page (@jimmypage) am

Vielleicht haben unsere Helden und ihr sonst so gar nicht konfliktscheuer Manager Peter Grant ja nur so getan. Der Vorfall ging jedenfalls durch die internationale Musikpresse. Und das schadet einer Band am Anfang ihrer Karriere ja gar nicht…

5 Wahrheiten über Led Zeppelin

Latest Music News

Don't Miss