Die denkwürdigsten Outfits von Freddie Mercury

August 28, 2014
in Category: Popkultur



Die denkwürdigsten Outfits von Freddie Mercury

Die denkwürdigsten Outfits von Freddie Mercury

Freddie Mercury ist bekannt für seine extravaganten Bühnenoutfits - ohne die wäre eine Queen Show nicht das selbe.
Und jedes dieser Kleider ist Teil einer Geschichte, eines wichtigen Abschnittes der Bandgeschichte. Lest selbst:
 
Das elegante Outfit
uDiscover Freddie Mercury Outfits
So elegant ist Freddie Mercury im Video zu „Who Wants To Live Forever“ zu sehen, das 1986 das Licht der Welt erblickte. Brian May schrieb das Lied, welches in erster Instanz als Soundtrack für den Film „Highlander – Es kann nur einen geben“ veröffentlicht wurde. Die pompöse Musik wurde zu großen Teilen vom National Philharmonic Orchestra beigesteuert.
 

 
Das Business Outfit
uDiscover Freddie Mercury Outfits
Weißes Hemd, Krawatte und sauber gestutzter Bart sind bei Freddie Mercury wohl aus dem Video zum Song „I Want It All“ bekannt. Beim entsprechenden Album „The Miracle“ aus dem Jahre 1989 wurde übrigens erstmals der Name Queen als Songschreiber eingesetzt. Zwar wurde im Video eine Live-Situation nachgestellt, dennoch sollte die Band aufgrund Freddies Gesundheitszustand diesmal nicht auf Tour gehen.
 
Das Hausfrauen Outfit
uDiscover Freddie Mercury Outfits
Freddie trägt falsche Brüste! Und zwar im bekannten Video zu „I Want To Break Free“ aus dem Jahr 1984. Übrigens erinnert die Szenerie, in der die Queen-Mitglieder allesamt in Frauenkleidern zu sehen sind, nicht zufällig an eine Britische Seifenoper. Hier wird die bekannte Fernsehserie Coronation Street gezielt parodiert. Offenbar auf recht anstößige Art und Weise, denn MTV weigerte sich zunächst, den Clip zu senden.
 
Das Live Magic Outfit
uDiscover Freddie Mercury Outfits
Dieses Freddie-Outfit ist wohl eines der legendärsten: Denn so trat er während der großen Live Magic Tour 1986 auf. Die Tour, zu dem auch ein Live-Album produziert wurde, umfasste unter anderem das denkwürdige Queen-Konzert in Ungarn und eben auch den letzten Live-Auftritt mit Queen und Freddie Mercury, am 9. August 1986 im Knebworth Park.
Der Union Jack wurde zu „We Will Rock You“ über die Bühne getragen, Hermelinmantel und Krone zum Finale des Konzerts.
uDiscover Freddie Mercury Outfits
So legendär diese Tour auch war, so heftig stand das daraus produzierte Album durch extreme nachträgliche Bearbeitung bei Fans und Fachpresse in der Kritik.
 
Das wirklich verrückte Outfit
uDiscover Freddie Mercury Outfits
So verrückt das Outfit ist, so verrückt ist auch der Song: „I´m Going Slightly Mad“ wurde 1991 produziert und stellt somit eines der letzten kreativen Werke von Freddie Mercury dar. Das Video sollte man auf jeden Fall gesehen haben, so zeigt es in einer wunderbar surrealen Inszenierung unter anderem Freddie mit einer Bananen-Perücke.
 
Das Adler-Outfit
uDiscover Freddie Mercury Outfits
Diesen Dress trug Freddie Mercury beim grandiosen Finale der ersten UK Queen Headliner Tour in London „Live At The Rainbow“. Der weiße Anzug hatte so ausufernde Ärmel-Aufschläge, dass Freddie wahrhaftig mit seinen Flügeln schlagen konnte. Das extravagante Outfit wurde ihm übrigens von Zandra Rhodes auf den Leib geschneidert, die auch dafür bekannt ist, Teil der Bewegung gewesen zu sein, die die Londoner Fashion Szene weltweit an die Spitze gebracht hat.
 

Möchtest du der Geschichte noch etwas hinzufügen?
Teile es mit uns in den Kommentaren!

 
Mehr zu diesem Top Thema
Queen - Live At The Rainbow
Freddie For A Day
Die größten Queen Gänsehautmomente
4 Gründe warum Adam Lambert der beste Queen Frontmann seit Freddie Mercury ist



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *