Join us

News

Ozzy Osbourne wurde von Corona verschont, weil er „Teufelsanbeter“ ist

Published on

Foto: Frazer Harrison/Getty Images

Der Prince Of Darkness hat wieder zugeschlagen: Diesmal macht Ozzy seine „Teufelsanbetung“ dafür verantwortlich, dass ihm Corona erspart geblieben ist.

 von Björn Springorum

Ozzy Osbourne weiß, wie man einen Ruf kultiviert. Der Vorfall mit den Fledermäusen, die Sache mit den Ameisen am Pool, sein legedärer Ruf als Prince Of Darkness und natürlich vor allem seine Rolle als Urahn des Heavy Metal: Wenn nach Ansicht vieler Konservativer, Bibeltreuer und Ewiggestriger einer mit dem Teufel im Bunde ist, dann ja wohl er. Und Ozzy? Macht sich das natürlich zunutze. So oft es geht. Gerade erst zum Beispiel hat er sich mal wieder in satanischer Sache zu Wort gemeldet und dem Boss der Unterwelt ganz offiziell seine Ehre erwiesen.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Die Vorzüge des Teufelsanbeters

In einem herrlichen Statement, das dem britischen Metal Hammer übersandt wurde, heißt es: „Meine Frau hatte das Virus; meine Tochter hatte das Virus. Doch ich bekam es nie. Ein Teufelsanbeter zu sein, hat wohl doch so seine Vorzüge!“ Wahnsinn, dieser Typ. Und natürlich hat er ja irgendwie Recht: Sowohl Sharon als auch Kelly Osbourne hatten mit dem Virus zu tun – seine Tochter startete sogar die Hashtag-Kampagne #StayHomeforOzzy, um damit Hochrisikomenschen zu schützen. Sieht aber eben so aus, als würde Ozzy diesen weltlichen Beistand gar nicht benötigen. Gut, vor Parkinson oder anderem konnte der Leibhaftige seinen treuesten Diener vielleicht nicht bewahren; aber die Wege des dunklen Herrn sind manchmal eben unergründlich.

Und als Muse scheint der Bocksfüßige immer noch bestens geeignet: Der Nachfolger zu Ordinary Man nehme schon konkret Gestalt an und werde stilistisch recht ähnlich an seinem letzten Album angesiedelt. Fest steht außerdem, dass die Platte wieder von Andrew Watt produziert und Gastauftritte von Zakk Wylde, Jeff Beck, Eric Clapton und Tony Iommi enthalten wird.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 28.9.1988 spielt Zakk Wylde zum ersten Mal auf einem Ozzy-Album.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss