Join us

Platten

Ronnie Wood: Doku „Somebody Up There Likes Me“ erscheint als limitierte Deluxe-Edition mit Buch und DVD

Published on

Ronnie Wood
Foto: Ollie Millington/Redferns/Getty Images

Die gefeierte Doku Somebody Up There Likes Me beleuchtet das bewegte Leben des Rolling-Stones-Gitarristen Ron Wood – und erscheint nun endlich auf DVD, BluRay, digital sowie als limitierte Deluxe-Edition.

von Markus Brandstetter

Wobei: Ronnie Wood „nur“ als Gitarristen der Stones zu betiteln, wäre etwas zu kurz gegriffen. Die 73-jährige Rock-Legende blickt auf eine sagenhafte Karriere als Mitglied von The Birds, The Jeff Beck Group, The Faces (mit Rod Stewart) sowie The New Barbarians zurück. Ab 1975 spielte er als Ersatz für Mick Taylor bei den Rolling Stones – zunächst als Angestellter, später als fixes Mitglied mit Angestelltengehalt und ab 1993 als vollwertiges Mitglied.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Ronnie Wood - Somebody Up There Likes Me
Ronnie Wood
Somebody Up There Likes Me
Ltd. Hardback Book – DVD+BD

HIER BESTELLEN


Doku zeigt bewegtes Leben

Für Somebody Up There Likes Me gaben Woods Bandkollegen eigene Interviews, auch sein Kumpel Rod Stewart trug einige Anekdoten bei – ebenso wie seine Ehefrau Sally Wood, Künstler Damien Hirst und Sängerin Imelda May. Zu erzählen gibt es schließlich genug: So werden in der Doku Rock’n’Roll, Exzess und Kunst (Wood ist auch gefragter Maler) genauso thematisiert wie Woods Werdegang, seine Suchtprobleme sowie seine Familie.

„Jemand da oben mag mich“

Der Titel an sich bezieht sich auf ein Zitat des Musikers, der davon erzählt, wie er, ein ehemals passionierter Raucher,  glücklicherweise eine Krebserkrankung überstand. „Als sie meinen Krebs operierten, nahmen sie mir mein Emphysem weg. Sie sagten, meine Lungen seien, als hätte ich nie geraucht. Ich dachte: Wie ist das für eine ‚Du kommst aus dem Knast frei’-Karte? Jemand da oben mag mich, und jemand hier unten mag mich auch.“

Regie führte bei Somebody Up There Likes Me Mike Figgis. Ihm gelang es, ein vielschichtiges Portrait des charismatischen und authentischen Musikers einzufangen. Wood selbst greift im Film auch zur Gitarre – und performt das Stück Breathe On Me von seinem Soloalbum New Look aus dem Jahr 1975.

Spezielle Deluxe-Edition

Somebody Up There Likes Me erscheint auf DVD, BluRay, als digitaler Download sowie als Deluxe-Hardcover-Buch. DVD, BluRay und das Deluxe-Format enthalten sämtliche Bonus-Performances des Musikers. In der Deluxe-Edition ist außerdem ein 40-seitiges Hardcover-Heft mit Bildern, Darstellungen von Woods Gemälden sowie Anmerkungen des Künstlers dabei. Das Buch beinhaltet außerdem einen exklusiven Essay von Paul Sexton sowie den Film auf DVD und BluRay.

Zeitsprung: Am 1.6.1975 beginnt Ron Wood seine erste Tour als Gitarrist der Rolling Stones.

Latest Music News

Don't Miss