Join us

Platten

„Zappa ’88: The Last U.S. Show“: Frank Zappas letztes Konzert in den USA erscheint auf Platte

Published on

Frank Zappa
Foto: Peter Andersson/Premium Rockshot

Die Zappa-Familie holt einen wahren Schatz aus dem Archiv — und veröffentlicht Live-Aufnahmen von Frank Zappas letzter US-Show.

von Markus Brandstetter

Am 25. März 1988 spielte Frank Zappa die letzte USA-Show seines Lebens. Im Nassau Coliseum in Uniondale im Bundesstaat New York fanden der visionäre Musiker und seine elfköpfige Band ein letztes Mal auf einer amerikanischen Bühne zusammen. Eigentlich wären nach einer Konzertreise durch Europa noch weitere Shows in den Staaten geplant gewesen. Die fanden aber nie statt: Die Spannungen in der Band nahmen so sehr zu, dass diese implodierte.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Legendäres Band-Line-up

Wir sprechen hier natürlich nicht von irgendeiner Band, sondern jenem Ensemble, das als eines der besten, das Zappa je hatte, Geschichte geschrieb. In der Band spielten während der 1988er-Tour Ike Willis (Rhythmusgitarre/Gesang), Mike Keneally (Stunt-Gitarre/Keyboards/Gesang), Robert Martin (Keyboards/Synclavier/Gesang), Ed Mann (Percussion/Synclavier/Gesang), Scott Thunes (Bass/Mini-Moog), Chad Wackerman (Schlagzeug/elektronische Percussion), Walt Fowler (Trompete/Flügelhorn/Synclavier), Bruce Fowler (Posaune), Paul Carman (Alt-/Sopransaxophon), Albert Wing (Tenorsaxophon) und Kurt McGettrick (Baritonsaxophon).


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Frank Zappa - Zappa
Frank Zappa
Zappa ’88: The Last U.S. Show
Ltd. Excl. Col. 4LP, Ltd. 4 LP, Ltd. 2CD

HIER BESTELLEN


Legendäre Show

Das Konzert war, genau wie die gesamte Tour, ein wilder Ritt durch Zappas musikalischen Kosmos. Nun erscheint das letzte Konzert unter dem Titel Zappa ’88: The Last U.S. Show zum ersten Mal offiziell als Live-Album. Damit nicht genug: Im Set sind auch einige Aufnahmen der Shows am 16. März (Providence) und 23. März (Towson) — darunter der Allman-Brothers-Song Whipping Post sowie Zappas Version von Stairway To Heaven. Auch die erste offizielle Veröffentlichung von Zappas Beatles-Medley ist enthalten.

Details zur Veröffentlichung

Zappa ’88: The Last U.S. Show erscheint am 18. Juni 2021 via Zappa Records/UMe als Digital-Version, Doppel-CD sowie als 4-LP-Box. Die LPs, allesamt 180-Gramm-Vinyl, sind entweder in schwarz oder exklusiv im uDiscover Store als limitiertes purple Vinyl erhältlich.

Die Veröffentlichung wurde von Zappas Sohn Ahmet gemeinsam mit dem „Vaultmeister“ Joe Travers produziert und von Craig Parker Adams neu gemischt. Abgerundet wird das Paket mit Liner Notes von Travers und Schlagzeuger Chad Wackerman sowie Tourfotos von Peter Andersson.

Tracklist 2CD-Version

DISC 1

  1. “We Are Doing Voter Registration Here”
  2. The Black Page (New Age Version)
  3. I Ain’t Got No Heart
  4. Love Of My Life
  5. Inca Roads
  6. Sharleena
  7. Who Needs The Peace Corps?
  8. I Left My Heart In San Francisco
  9. Dickie’s Such An Asshole
  10. When The Lie’s So Big
  11. Jesus Thinks You’re A Jerk
  12. Sofa #1
  13. One Man, One Vote
  14. Happy Birthday, Chad!
  15. Packard Goose Pt. 1
  16. Royal March From “L’Histoire Du Soldat”
  17. Theme From The Bartok Piano Concerto #3
  18. Packard Goose Pt. II
  19. The Torture Never Stops Pt. I
  20. Theme From “Bonanza”

DISC 2

  1. Lonesome Cowboy Burt
  2. The Torture Never Stops Pt. II
  3. City Of Tiny Lites
  4. Pound For A Brown
  5. The Beatles Medley
  6. Peaches En Regalia
  7. Stairway To Heaven
  8. I Am The Walrus
  9. Whipping Post
  10. Bolero
  11. America The Beautiful

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

5 Wahrheiten über Frank Zappa

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss