Join us

News

Annie Lennox kündigt Jubiläums-Edition von „A Christmas Cornucopia“ an

Published on

Annie Lennox während der "Christmas in Washington"-Show im Jahr 2010. Foto: Getty Images

Am 20. November jährt sich die Veröffentlichung von A Christmas  Cornucopia zum zehnten Mal. Annie Lennox hat nun eine Jubiläums-Edition angekündigt, die einige spannende Extras beinhaltet.

von Lara Zissner

Südafrika und London als Produktionsstätten

A Christmas Cornucopia bildet das sechste Solo-Album der britischen Sängerin und Oscar-Preisträgerin Annie Lennox, die schon in den 1980ern als Mitglied des Pop-Duos Eurythmics weltweite Erfolge mit Hits wie  Sweet Dreams (Are Made Of This) und There Must Be an Angel (Playing With My Heart) feierte. Das Album nahm Lennox mit Produzentenlegende Mike Stevens, der zu Lebzeiten mit sieben Grammy-Auszeichnungen geehrt wurde, zum großen Teil in seinem persönlichen Studio in Süd-West-London auf. Außerdem arbeiteten die beiden mit einem 30-köpfigen Orchester in den britischen Pinewood-Studios zusammen und reisten sogar noch nach Südafrika, um die Aufnahme mit dem African Children’s Choir abzurunden, mit dem Lennox schon zuvor eine intensive Zusammenarbeit pflegte.

Hier gibt es ein Making-Of der Albumentstehung zu sehen:

Aufregende Extras

Die CD im neuen Design

Lennox-Fans dürfen sich freuen: Die Jubiläums-Edition wurde nicht nur komplett digital remastert, sondern fährt auch mit einem neuen Song auf: Dido’s Lament. Außerdem wurde ihr ein neues Artwork verpasst. Das Album könnt ihr in verschiedenen Editionen hier vorbestellen.

Übrigens könnt ihr mit der Vorbestellung ganz einfach etwas Gutes tun: Die Erlöse von Lennox’ Song Universal Child gehen direkt an die Annie-Lennox-Stiftung, die sich für Bildung für Frauen in Afrika und Personen mit einer HIV- und Hepatitis-C-Erkrankung in Schottland einsetzt.

Tracklist

A Christmas Cornucopia
God Rest Ye Merry Gentlemen
The First Noel

Il Est Ne Le Divin Enfant
See Amid the Winters Snow
Silent Night
Universal Child
Dido’s Lament
Angels From the Realms of Glory
The Holly and the Ivy
As Joseph Was a Walking
Oh Little Town of Bethlehem
In the Bleak Midwinter
Lullay Lullay

Die 15 besten Clips aus den Achtzigern: Diese frühen Videomeilensteine haben das Jahrzehnt geprägt

Latest Music News

Don't Miss