Join us

News

„We’ve Got You Covered“: Kauf eine Schutzmaske deiner Lieblingskünstler*innen für den guten Zweck

Published on

Band-Masken

Musik-Merchandise war nie sinnvoller, denn die bedruckte Baumwoll-Schutzmaske ersetzt jetzt das Bandshirt.

von Michael Döringer

Das sieht nicht nur gut aus, sondern hilft auch allen Musiker*innen, die gerade von ihrer Arbeit abgehalten werden und deshalb knietief im Dispo stehen. Denn der erzielte Gewinn wird an verschiedene musikbezogene Corona-Nothilfefonds in Deutschland gespendet.

Schutzmasken für alle

Kein Konzerte auf absehbare Zeit, das bedeutet auch: Keine Goodies mehr am Merch-Stand kaufen. Keine guten Nachrichten sowohl für Fans wie auch Künstler*innen. Wie gut, dass es erstens Online-Shopping gibt, und zweitens, dass die verschiedensten Hersteller aus den Bereichen Textil und Mode angefangen haben, auf die aktuellen und akuten Bedürfnisse zu reagieren: Schutzmasken braucht das Land, und auch die Merch-Artikel-Hersteller ziehen nach. Wir halten es mit Iggy: „You’re wearing a mask? You look better that way!“

Jede*r von uns hat sich bestimmt schon ausführlich über die Thematik informiert: Nein, wir brauchen im Alltag keine professionellen medizinischen Schutzmasken, sondern ein einfacher Mund- und Nasenschutz aus Baumwolle reicht erst mal vollkommen, um bei angemessenem Abstand uns und unsere Mitmenschen vor einer Ansteckung zu schützen. Neuerdings muss man gar nicht mehr darüber diskutieren: Bundesweit gilt vorerst eine Maskenpflicht im Einzelhandel und auch in öffentlichen Verkehrsmitteln.

„Extra Licks“: The Rolling Stones streamen ausgewählte Performances auf YouTube!

Blümchenmuster ist keine Option

Zwei Dinge sind uns allen klar: Ihr wollt nicht mit dem ollen Blümchenmuster von Omma auf die Straße gehen oder aussehen wie ein Zahnarzt. Und ihr möchtet vielleicht während dieser konzertfreien Zeit all den Musiker*innen, die heutzutage ja mehr denn je auf Live-Einnahmen angewiesen sind, doch ein bisschen finanziell unter die Arme greifen. Deshalb könnt ihr für 15 Euro nun eine Schutzmaske aus Baumwolle von eurer Lieblingsband kaufen, und zwar auf der Seite We’ve Got You Covered. Die erzielten acht Euro Gewinn pro Maske fließend bis zum 30. Mai 2020 an verschiedene deutsche Corona-Nothilfen im Bereich Musik. Klingt doch nach einer Win-Win-Situation, oder?

Stones-Fanatiker*in oder Schlager-Fan?

Das Angebot ist stattlich: Knapp 50 Künstler*innen gibt es im Angebot, von Metal bis Schlager. Die klassische Stones-Zunge oder das Slipknot-Logo. Queen und Frank Sinatra. Deichkind-Slogan oder Schlager-Bekenntnis. Knallbunt oder schick in schwarz. Wir wagen zu behaupten: Hier ist für jeden (Musik-)Geschmack etwas dabei.

Ihr habt schon eine oder mehrere Masken, möchtet aber dennoch etwas für die Musikszene tun? Dann könnt ihr hier auch ohne Maskenkauf einen Betrag eurer Wahl spenden. Die unterstützten Projekte sowieso weitere Einzelheiten zur ganzen Aktion finden sich dort ebenfalls.

Coronakrise: Wie man Kreativschaffenden helfen kann und wo sie Hilfe bekommen können

Latest Music News

Don't Miss