Join us

News

Höhöhöh: Beavis und Butthead kommen zurück!

Published on

Beavis und Butthead
Foto: Yvonne Hemsey/Getty Images

Vielleicht sind es nur die Quälgeister, auf die wir jetzt gut verzichten könnten. Vielleicht sind es ja aber auch wirklich die Antihelden, die diese Zeit braucht. So oder so: Das Comeback der MTV-Sickos Beavis und Butthead ist beschlossene Sache. Und wird uns schon bald erreichen.

von Björn Springorum

In den Neunzigern ging es nicht weniger politisch korrekt als bei den debil lachenden, furzenden, saufenden Cartoon-Rockern Beavis und Butthead. Sie kommentierten das Zeitgeschehen aus ihrer, sagen wir, recht eingeschränkten Sicht und unterhielten damit ein großes Publikum an juvenilen Rocker*innen, Metalheads und MTV-Junkies. Geistreich war das nicht, aber das machte nichts. Jetzt, so ist sich Regisseur Mike Judge sicher, sei genau die richtige Zeit, um mal wieder zu verblöden. Und holt seine Anarcho-Boys aus dem Koma.

Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter verkündet, hat der Sender Comedy Central zwei neue Staffeln der Serie bestellt – mögliche Spin-Offs inklusive. Wie schon in den Neunzigern, wird Judge seine beiden Schützlinge auch wieder selbst synchronisieren. Ob das in Zeiten wie diesen gut geht, wo schärfer denn je auf Äußerungen und Meinungen geachtet wird? Der Verantwortliche Chris McCarthy ist überzeugt davon: „Beavis und Butthead waren die Stimme einer Generation. Wir können es kaum erwarten, sie die tückischen Gewässer einer Welt navigieren zu lassen, die Lichtjahre entfernt von ihrer eigenen ist.“

Vorbild für South Park

Und vielleicht tut es ja gerade auch mal gut, ein wenig das Niveau herunterzuschrauben, sich ein Dosenbier aufzumachen und in diesen sonderbaren Kosmos einzutauchen, der uns erstmals 1992 vor den Kopf stieß. Bis 1997 lief die Originalserie, 1996 gab es sogar einen Kinofilm. Eine Staffel von 2011 blieb allerdings weitgehend unter dem Radar, doch der Einfluss von Beavis And Butthead auf die Popkultur der Neunziger war immens. Ohne diese Serie wären Trey Parker und Matt Stone wahrscheinlich niemals auf die Idee gekommen, South Park zu erfinden. Deren dauerpupsende Kanadier Terrance und Phillip kann man getrost als Brüder im Geiste von Beavis und Butthead bezeichnen.

Nostalgie pur: Hier gibt es MTV aus den frühen 1980ern zu sehen – mit Werbeclips!

Latest Music News

Don't Miss