Join us

News

„Proud Woman“: Die neue Single der Blues Pills feiert die Weiblichkeit!

Published on

Foto: Frank Hoensch/Redferns/Getty Images

Rechtzeitig zum Internationalen Frauentag vergangenen Sonntag haben die Blues Pills ihr langes Schweigen gebrochen: Proud Woman ist der kraftvolle erste Vorbote ihres kommenden dritten Albums!

von Björn Springorum

Die Rückkehr

Nach ihrem selbstbetitelten Sensationsdebüt legten die schwedischen Blues-Rock-Genießer*innen schon zwei Jahre später mit Lady In Gold nach. Entsprechend steil ging es mit der Karriere der Kapelle um die wunderbare Sängerin Elin Larsson nach oben: Nach kleinen Clubshows triumphierte die Band in rapider Sukzession bei Mega-Events wie Rock Am Ring, Sweden Rock oder dem legendären Montreux Jazz Festival. Diese junge Band live, das ist ein wirklich bewusstseinserweiterndes Erlebnis.

Danach ließ man es aber erst mal ein bisschen ruhiger angehen. Um seine Prioritäten zu ordnen, seine Prinzipien zu hinterfragen und neue Ideen zu sammeln. Muss wohl einiges zusammengekommen sein in den letzten Jahren: Die Rückkehr der Blues Pills, sie verspricht nämlich Großes! Am 19. Juni 2020 werden sie Holy Moly! veröffentlichen, ein Album, das schon mit seinem Titel einen ziemlich wilden Ritt ankündigt.

Eine empowernde Hymne

Und weil Schweden nun mal nette Menschen sind, lassen sie uns nicht so lange zappeln, bis wir etwas Neues auf die Ohren bekommen: Schon vergangenen Freitag debütierte Proud Woman, eine Hymne an die Frau, mit der Blues Pills den Internationalen Frauentag vergangenen Sonntag auf ihre ganz eigene Weise feiern. „Wir wollen allen entschlossenen Frauen und Girls dieser Welt eine Powerhymne schenken, die sie hochdrehen können, wann auch immer sie sich stark fühlen wollen“, sagt Frontröhre Larsson dazu.

Für eine Stimmgewalt wie sie ist ein solcher zügelloser, gewaltiger Song natürlich ein gefundenes Fressen. Der Song ist fiebrig, ekstatisch, befeuert von allem zwischen Aretha Franklin und Led Zeppelin. Und die Botschaft, die ist ebenso wichtig wie universell. „Eine Frau in der Musikindustrie zu sein, scheint immer noch wichtiger als die Musik selbst“, fährt sie fort. „Als Frau wirst du kleingemacht, bedroht, gewertet, belächelt und belästigt wie das ein Mann niemals erfahren wird.“ Bands wie die Blues Pills und Lieder wie Proud Woman können das ändern. Stück für Stück und Song für Song. You go, girls!

Die 10 besten Debütalben von 2010 bis 2019

Latest Music News

Don't Miss