Join us

News

ZZ-Top-Bassist Dusty Hill ist tot

Published on

Dusty Hill
Foto: Gaelle Beri/Redferns/Getty Images

Dusty Hill, der langjährige Bassist der legendären Rock-Band ZZ Top, ist tot. Hill starb im Alter von 72 Jahren in seiner Heimat in Houston, Texas — das bestätigte die Band in einem Posting auf ihren Social-Media-Kanälen.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
von Markus Brandstetter

„Wir sind traurig über die Nachricht, dass unser Compadre Dusty Hill heute zu Hause in Houston, TX, im Schlaf verstorben ist.  Wir und Legionen von ZZ-Top-Fans auf der ganzen Welt werden deine unerschütterliche Präsenz, deine gute Art und dein beständiges Engagement vermissen, dem ‘Top‘ diesen monumentalen Boden zu bereiten. Wir werden für immer mit dem ‘Blues Shuffle in C‘ verbunden sein.  Du wirst sehr vermisst werden, Amigo. Frank und Billy“, heißt es im offiziellen Statement der Band.

Ein Blick auf Dusty Hills Leben

Dusty Hill wurde am 19. Mai 1949 in Dallas, Texas als Joe Michael Hill geboren. Er wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf — seine Mutter war Sängerin, sein älterer Bruder Rocky ebenfalls Musiker. Mit ihm gründete er 1960 seine erste Band. Diese hieß zunächst The Starliners, später benannte sich die Gruppe in The Deadbeats, The Warlocks und schließlich American Blues um.

Nachdem die Band nach Houston übergesiedelt war, löste sie sich aufgrund verschiedener kreativer Vorstellungen auf. Dusty Hill gründete 1969 gemeinsam mit dem American-Blues-Mitglied Frank Beard und dem Neuzugang Billy F Gibbons ZZ Top. Das Debütalbum — konsequenterweise ZZ Top’s First Album betitelt — erschien 1971, der Rest ist Rockgeschichte.

Todesursache ist unbekannt

Woran Hill starb, ist bislang nicht bekannt. Ob sein Tod mit der Hüftverletzung zusammenhängt, die er vor kurzem erlitten hatte und aufgrund der er einige Shows absagen musste, ist nicht bestätigt. Am 23. Juli 2021 hatte die Band auf Facebook verlautbart: „Die Mitglieder von ZZ Top, Billy und Frank, möchten mitteilen, dass Dusty, ihr furchtloser Bassist, auf einem kurzen Abstecher zurück nach Texas ist, um ein Hüftproblem zu behandeln. Sie hoffen auf eine schnelle Genesung und darauf, dass er bald zurück ist.“ Hill wurde temporär durch Elwood Francis ersetzt.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

Zeitsprung: Am 16.12.1984 schießt sich Dusty Hill von ZZ Top in den Bauch.

Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT
Abba - Voyage
ADVERTISEMENT

Latest Music News

Don't Miss