Join us

News

30 Jahre trocken: Elton John hat was zu feiern!

Published on

Elton John
Foto: Mackenzie Sweetnam/WireImage/Getty Images

Seit drei Jahrzehnten ist Elton John jetzt schon weg von der Flasche. „Ich danke all den Menschen aus tiefstem Herzen, die mich auf diesem Weg inspiriert und unterstützt haben“, schrieb er jetzt auf Twitter.

von Björn Springorum

König Alkohol war auch im Leben von Elton John lange Zeit ein gnadenlos regierender Monarch mit Allmächtigkeitsanspruch. Nicht nur im Biopic Rocketman ist sein Alkoholismus und Drogenkonsum ein großes Thema, auch in seiner Biografie Me und bei unzähligen seiner Konzerte hat er seine Abhängigkeit immer wieder thematisiert. Jetzt konnte er seinen 30. trockenen Geburtstag feiern – und lud aus diesem freudigen Anlass jede Menge Fotos und Nachrichten bei Twitter hoch.

https://twitter.com/eltonofficial/status/1288779146366193664

Am Abgrund

„Wenn ich vor 30 Jahren nicht den großen Schritt gemacht und nach Hilfe gefragt hätte, wäre ich längst tot“, schreibt er da. „Ich danke all den Menschen aus tiefstem Herzen, die mich auf diesem Weg inspiriert und unterstützt haben.“ Für John gab es an diesem Tag neben einem Kuchen in Form der 30 auch eine Münze, die diesem wichtigen Meilenstein gedenkt. John weiter: „Ich bin wahrhaftig ein gesegneter Mensch.“

Leicht war dieser Weg hin zu einem Leben ohne Alkohol nicht. 1988, als er Reg Strikes Back aufnahm, war er „auf direktem Weg in den Abgrund“, wie er selber sagte. Und 1992, als er mit The One sein erstes Album machte, seit er trocken war, geriet er an ganz andere Grenzen. „Ich war es gewöhnt, Alben unter einem Nebel aus Alkohol und Drogen aufzunehmen, aber hier war ich, 100 Prozent nüchtern. Und das war hart.“

Wie die Geschichte ausging, wissen wir heute natürlich: Er hielt durch, feierte mit seiner Musik für Der König der Löwen ein fulminantes Comeback – und kümmert sich seither mit Inbrunst um seine AIDS-Stiftung, mit der er schon über 600 Millionen US-Dollar in HIV-Hilfsprogramme stecken konnte.

Bob Dylan verwechselt und einen Stones-Gig gekapert: Elton Johns schräge Kokain-Geschichten

Latest Music News

Don't Miss