Join us

News

Jack White hat kein Mobiltelefon – und findet, dass Leute mit Handy „dumm aussehen“

Published on

The White House staff [Public domain]

Jack White ist nicht nur Handygegner, wenn es um seine eigenen Konzerte geht. Der Songschreiber und Gitarrist besitzt nämlich laut eigenen Aussagen gar kein Handy.

von Markus Brandstetter

Jack White ist ein vielbeschäftigter Mann: Songschreiber, Mitglied mehrerer Bands, Solokünstler, Plattenfirmen-Boss und Chef eines Vinyl-Presswerks. Umso überraschender, dass das ehemalige Mitglied der White Stripes da gänzlich ohne Mobiltelefon auskommt. Wie White in einem Interview mit dem britischen TV-Sender Channel 4 nämlich verriet, hat er bis dato Mobiltelefone völlig verweigert und nie selbst eins besessen.

Bei Jack Whites Konzerten gilt seit einem Jahr strenges Handyverbot. Foto: Sarah N [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]

Leute mit Handy sehen dumm aus

White findet den Anblick von Menschen, die dauernd auf ihren Handys hantieren eher befremdlich. „Für jemanden wie mich, der kein Handy hat, ist es komisch, durch die Straßen zu gehen und den Leuten zuzusehen“, so der 43-Jährige. „Ich habe nie eines besessen, wenn ich also draußen bin, bin ich der Abnormale und ich sehe mir alle genau an. Für mich sieht jeder dumm damit aus“, erklärt White. „Und dann denkt man sich wieder, ‘Was auch immer, ist doch deren Leben’. Vielleicht ist das eben die Art, wie ab jetzt alles sein wird. Vielleicht werden die Dinger zu Implantaten. Wahrscheinlich wird’s irgendwann einmal ein Mikrochip hinter unserem Augapfel werden oder was auch immer”.

Konzerte nur ohne Handys

Weniger gelassen sieht White die Handynutzung auf seinen Konzerten. Seit längerer Zeit müssen Zuschauer ihr Handy vor der Show abgeben. „Ich dachte zuerst, dass das ein großes Kunstprojekt werden würde, ich wollte sehen, ob die Leute es lustig fanden, es für cool oder nur eine neue Erfahrung hielten, wie einen Escape Room“, erzählte White. „Zu meiner Überraschung – und zur Überraschung aller – liebten es alle. Wir machen das jetzt seit etwa einem Jahr so und es ist echt überraschend, wie viele Leute das lieben.“


Das könnte euch auch gefallen:

Bob Dylan wütend: Songschreiber-Legende unterbricht Konzert wegen Mobiltelefonen

Little Steven: „Wir brauchen mehr Licht, mehr Hoffnung!“

„Roger Waters und der Rest seiner Nazi-Kameraden“: Disturbed-Sänger kritisiert Pink-Floyd-Legende scharf

Latest Music News

Don't Miss