Join us

News

Marilyn Manson und Corey Taylor kollaborieren mit Rappern!

Published on

Marilyn Manson
Foto: Phillip Faraone/FilmMagic/Getty Images

Die neue Rock-Woche startet ungewöhnlich Rap-lastig: Sowohl Marilyn Manson als auch Slipknot-Anführer Corey Taylor haben Kooperationen mit Rappern angekündigt. Eine soll schon diese Woche erscheinen.

von Björn Springorum

Ob die sich abgesprochen haben? Wissen wir nicht, aber ein ziemlicher Zufall ist es schon, dass Marilyn Manson und Corey Taylor (Slipknot) jetzt gleichzeitig Kollaborationen mit Rappern angekündigt haben. Zunächst mal ist da der unverbesserliche bad boy Manson, der ja schon eine ganze Zeit lang mit Country-Outlaw Shooter Jennings an seinem neuen Album tüftelt. Jetzt postete er ein Bild auf Instagram, das ihn mit dem New Yorker Rap-Star A$AP Ferg zeigt. Die reichlich kreative Caption unter dem Bild liest sich so: „MM und A$AP Ferg heute Nacht im Studio.“ Gut, eienn Hype zettelt man mit so einer drögen Aussage jetzt nicht gleich an, aber immerhin gibt es noch einen kleinen Videoschnipsel des Rappers, in dem wir Manson die Zeile „Crazy Like Marilyn Manson“ singen hören.

View this post on Instagram

MM & A$AP Ferg in the studio tonight.

A post shared by Marilyn Manson (@marilynmanson) on

View this post on Instagram

Running it up @marilynmanson

A post shared by A$AP Ferg (@asapferg) on

Was das alles soll? Wie so oft bei Mr. Manson ist das ein Mysterium. Deutlich klarere Worte findet da schon Corey Taylor, der Boss bei Slipknot und Stone Sour. Auch ihm war in einem Sommer ohne Festivals offensichtlich langweilig. Der hat sich mit Tech N9ne und Kid Bookie gleich zwei Rapper geangelt, um einen Song namens CMFT Must Be Stopped aufzunehmen. CMFT, das wissen getreue Maggots und Fans des Sängers natürlich, bedeutet soviel wie Corey Motherfucking Taylor. Man darf also, wie der Volksmund bekanntlich sagt, gespannt sein. Arg. Und lange warten müssen wir auch nicht darauf: Gemeinsam mit der zweiten neuen Nummer Black Eyes Blue wird Taylor den Song bereits diesen Mittwoch veröffentlichen! Das Solo-Album soll dann im September folgen.

An derart klaren Worten und Ansagen könnte sich Marilyn Manson ruhig mal ein Beispiel nehmen. Bis auf einige kryptische Wortmeldungen in den sozialen Medien ist nämlich herzlich wenig über den Nachfolger von Heaven Upside Down (2017) bekannt. Außer natürlich, dass wir uns auf ein Meisterwerk vorbereiten sollen, wie der Rock’n’Roll-Mefisto selbst sagt.

John Lennon, Johnny Cash, David Bowie: Marilyn Mansons beste Cover-Songs

Latest Music News

Don't Miss