Join us

News

R.E.M. veröffentlichen massive Neuauflage von Meilenstein-Album „Monster“!

Published on

R.E.M. 1994
Foto: Jem Cohen

Für R.E.M. waren die frühen Neunziger eine überwältigende Phase: Der kolossale Durchbruch und die Frage nach dem „Was nun?“ führte die Band zu einem Album, das wie eine Zäsur in ihrer Karriere wirkt.

von Timo Diers

Monster war 1994 die Antwort auf ihren kommerziellen Mainstream-Erfolg und verschlug die Amerikaner wieder zurück zum alten, kantigeren Sound. Zum 25. Jubiläum haben R.E.M. nun eine Neuauflage des legendären Albums angekündigt, die es in sich hat!

Hier könnt ihr euch das 1994er Original von Monster anhören:

R.E.M. landeten – so groß sie heute auch sein mögen – bei weitem nicht mit ihren ersten Alben auf jenem Pop-Olymp, den sie mit Out Of Time und Automatic For The People stürmten. Nach diesen beiden durchschlagenden Alben befand sich die Band an einem Scheideweg – zumal sie schon seit mehreren Jahren nicht mehr auf Tour waren. Musikjournalist Matthew Perpetua, der die Liner Notes für die Neuveröffentlichung verfasste, beschreibt den Klang von Monster als etwas, das „keinen Vorgänger im Katalog der Band hat“ und dass R.E.M. „noch nie so verzerrt und dreckig, oder so nach Glamour und Flirt klangen“.


Jetzt in unserem Store erhältlich:

R.E.M. Monster Box SetR.E.M.
Monster 25
(u.a. Deluxe Box, 2LP, 2CD)
Hier bestellen

Zum Jubiläum erscheinen am 1. November verschiedene Neuauflagen mit exklusivem Material. In dem fünf CDs umfassenden Deluxe Boxset etwa erwarten euch das originale Album, ein exklusiver 2019-Remix des Monster-Produzenten Scott Litt, eine Platte mit bisher unveröffentlichten Demos des Albums und ein kompletter  Live-Mitschnitt aus Chicago aus dem Jahr 1997. Die beiliegende Blu-ray enthält Monster mit extra hochauflösendem Klang in 5.1 Surround Sound und umfassendes Videomaterial: den 90 Minuten langen Road Movie, der die R.E.M.-Tour 1995 dokumentiert, sowie alle sechs Musikvideos von Monster. Daneben liegen der Box noch ein Portfolio-Buch mit den Liner Notes von Matthew Perpetua und Archiv-Fotos bei.

Die Neuauflage wird es selbstverständlich auch auf Vinyl geben. Und auch wenn es bis zur Veröffentlichung noch ein bisschen dauert, könnt ihr ab sofort die 25. Jubiläums-Version von Monster hier vorbestellen! Den Scott-Litt-Remix von What’s The Frequency, Kenneth?, der einen komplett neuen Blickwinkel auf die Erfolgssingle erlaubt, gibt’s überdies schon jetzt als Vorbote online!

Wie sich R.E.M. mit Monster neu erfanden

„Wir wollten uns wie eine andere Band fühlen… Wir wollten von dem weg, was wir waren“, erinnert sich Gitarrist Peter Buck an die Idee für Monster. Ein mutiger Schritt, der sich lohnte. Songs wie What’s The Frequency, Kenneth?, Star 69 oder Crush With Eyeliner – die sich auf gewisse Weise alle damit beschäftigen, wie die Band lernen musste, mit ihrer neuen Berühmtheit und ihrem neuen Image umzugehen – ließen Monster kurzerhand auf die Nummer 1 der Billboard 200 klettern und ernteten vierfaches Platinum allein in den USA.

Keine Frage, Monster repräsentiert jenes legendäre Alternative-Rock-Erbe, das Bands wie Nirvana oder Pearl Jam nachhaltig beeinflusste und R.E.M. zu einer der wichtigsten Bands in unserer modernen Musikgeschichte macht.

Rock’n’Fail: R.E.M. veröffentlichen „Shiny Happy People“

Latest Music News

Don't Miss