Join us

Platten

Creedence Clearwater Revival veröffentlichen legendären Woodstock Auftritt!

Published on

GAB Archive/Redferns

Dies ist wahrscheinlich eine Meldung, an die selbst die kühnsten Optimisten unter den Creedence Clearwater Revival Fans nicht mehr geglaubt haben. Schließlich wurden die sagenumwobenen Aufnahmen aus Woodstock jahrzehntelang unter Verschluss gehalten. Bis jetzt: Am 2. August wird Creedence Clearwater Revivals Live At Woodstock endlich in voller Länge veröffentlicht! Vinyl-Liebhaber müssen sich leider noch etwas gedulden: Die 2LP erscheint am 30. August.

von Timo Diers

Creedence Clearwater Revival waren 1969 eine der wenigen Bands, die schon vor ihrem Woodstock Auftritt beachtliche Erfolge feiern konnten. Trotzdem blieben die Aufnahmen der Show für lange Zeit unbeachtet. Nicht zuletzt, da sich die Band weigerte, ihr Set zur großen Woodstock-Dokumentation beizusteuern.


Jetzt in unserem Shop erhältlich:

Creedence Clearwater Revival
Live At Woodstock
(2LP)
Hier bestellen

 

Nun wird der einstündige Auftritt endlich in voller Länge veröffentlicht! Live At Woodstock reiht erstmalig alle 11 Songs der Performance ungekürzt aneinander und kann ab sofort hier als CD und Vinyl bestellt werden. Neben Klassikern wie Green River oder Proud Mary enthält das Album auch das Wilson Pickett Cover Ninety-Nine And A Half (Won’t Do) und I Put A Spell On You von Screamin’ Jay Hawkins. Mit Born On The Bayou könnt ihr euch den ersten Song des Sets jetzt schon anhören:

Am 17. August 1969 betraten Creedence Clearwater Revival kurz nach Mitternacht die ikonische Festival-Bühne. Eigentlich hätten sie schon eher spielen sollen, aber die Woodstock Organisatoren hatten sämtliche Zeitpläne des Festivals schon früh aufgegeben. Als dann The Grateful Dead ihre Performance unerwartet in die Länge zogen, schob sich der Auftritt von CCR noch weiter nach hinten.

Zum damaligen Zeitpunkt war Woodstock für die Band sowieso nur eine von vielen Stationen – zumal die vier Herren aus El Cerrito bereits Primetime-Auftritte beim Atlantic City Pop Festival und dem Newport Pop Festival auf dem Kerbholz hatten. Wahrscheinlich ahnte niemand, dass „3 Days of Peace & Music“ zu einem Wendepunkt in der Pop-Geschichte werden sollten. „Als wir nach Woodstock kamen, hielten wir uns für die Nummer 1 Band“, erinnert sich John Fogerty an den Auftritt. „Wenn die Beatles Gott gewesen sind, dann habe ich uns für die Band gehalten, die direkt danach kam!“

400.000 Menschen feiern Musik, Frieden und Liebe: das legendäre Woodstock Festival 1969. Foto: Barry Z Levine/Getty Images

Bis heute blieb der größte Teil des Woodstock Sets von Creedence Clearwater Revival unveröffentlicht. Lediglich drei Songs – Green River, Bad Moon Rising und I Put A Spell On You – schafften es 2009 auf das Release von Woodstock 40 Years On: Back To Yasgur’s Farm. Nun, 50 Jahre nach der großen Woodstock Nacht, dürfen wir endlich den ganzen Auftritt noch einmal miterleben. Und wer die Vorfreude noch ein Stückchen mehr in die Höhe treiben möchte, darf sich bei uns die Tracklist des Auftritts verinnerlichen:

Creedence Clearwater Revival – Live At Woodstock

1. Born On The Bayou
2. Green River
3. Ninety-Nine And A Half (Won’t Do)
4. Bootleg
5. Commotion
6. Bad Moon Rising
7. Proud Mary
8. I Put A Spell On You
9. The Night Time Is The Right Time
10. Keep On Chooglin’
11. Suzie Q

50 Jahre Woodstock: Was wurde aus den Künstler*innen?

 

Latest Music News

Don't Miss