Join us

Platten

Neil Diamond: Reissue der „Hot August Night“-Konzertreihe auf limitiertem Doppel-Vinyl

Published on

Neil Diamond
Foto: Michael Kovac/WireImage/Getty Images

Wie die perfekte, heiße Augustnacht so klingt, lässt sich demnächst auf Doppel-Vinyl nachhören: UMC veröffentlicht die ganze Hot-August-Night-Live-Album-Reihe plus weitere Releases von Neil Diamond auf Vinyl – zwei davon zum ersten Mal auf LP.

von Markus Brandstetter

Fünf Live-Alben plus ein Best-Of-Compilation

Zu den Reissues gehören die legendären Live-Alben Hot August Night, Love At The Greek und Hot August Night II, genauso wie Hot August Night III und Hot August Night/NYC – die zum ersten Mal auf Vinyl erscheinen. Ebenfalls als Doppel-LP wird das Best-Of-Album All-Time Greatest Hits veröffentlicht.


Jetzt in unserem Store erhältlich:

Neil Diamond - Hot-August-Night-Reihe
Neil Diamond
Hot-August-Night-Reihe
2LP, Ltd. Col. 2LP

HIER BESTELLEN


Hot August Night 

Im August 1972 spielte Neil Diamond zehn Nächte lang im ausverkauften Greek Theatre in Los Angeles. Diese Konzertreihe ist längst legendär und zeigt Diamond samt Band in absoluter Topform. Auch das zugehörige Live-Album Hot August Night wurde zum Megaerfolg und erreichte in den USA Mehrfach-Platinstatus. Der Longplayer erscheint sowohl als Limited Edition in durchsichtigem Zweifach-Vinyl als auch auch als reguläre Doppel-LP in schwarz.

Die Tracklist von Hot August Night

Side A

  1. Prologue
  2. Crunchy Granola Suite
  3. Done Too Soon
  4. Solitary Man
  5. Cherry Cherry
  6. Sweet Caroline

Side B

  1. Porcupine Pie
  2. You’re So Sweet
  3. Red Red Wine
  4. Soggy Pretzels
  5. And The Grass Won’t Pay No Mind
  6. Shilo
  7. Girl You’ll Be A Woman Soon

Side C

  1. Play Me
  2. Canta Libre
  3. Morningside
  4. Song Sung Blue
  5. Cracklin’ Rosie

Side D

  1. Holly Holy
  2. I Am…I Said
  3. Soolaimon/Brother Love’s Travelling Salvation (Encore)

Love At The Greek

Fünf Jahre später spielte Diamond wieder einmal im Greek Theatre – auch das kann man nachhören: Als zweites Live-Album dieser bemerkenswerten Reihe erschien 1977 Love At The Greek – produziert von Robbie Robertson. Stand-Out-Tracks sind hier unter anderem die fünfzehnminütige Version von Jonathan Livingston Seagull sowie Holly Holly. Love At The Greek ist zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder auf Vinyl erhältlich und erscheint als  translucent non-metallic gold limited-edition 2LP oder als reguläre schwarze Doppel-LP.

Die Tracklist von Love At The Greek

Side A

  1. Street Life
  2. Kentucky Woman
  3. Sweet Caroline (Good Times Never Seemed So Good)
  4. The Last Picasso
  5. Longfellow Serenade

Side B

  1. Beautiful Noise
  2. Lady-Oh
  3. Stargazer
  4. If You Know What I Mean
  5. Surviving The Life

Side C

  1. Glory Road
  2. Song Sung Blue
  3. Holly Holy
  4. Brother Love’s Traveling Salvation Show

Side D

  1. Jonathan Livingston Seagull
  2. Bee
  3. Dear Father
  4. Lonely Looking Sky
  5. Sanctus
  6. Skybird
  7. Be (Encore)
  8. I’ve Been This Way Before

Hot August Night II

Die nächste heiße Augustnacht wurde 1986 aufgenommen und erschien im Folgejahr. Hot August Night II enthält ein imposantes Best-Of-Set mit Stücken wie Love On The Rocks, Americana und Song Sung Blue. Hot August Night II erscheint als limitierte Doppel-LP auf weißem Vinyl oder als reguläre 2LP auf schwarzem Vinyl.

Die Tracklist von Hot August Night II 

Side A

  1. Song Of The Whales (Fanfare)
  2. Headed For The Future
  3. September Morn
  4. Thank The Lord For The Night Time
  5. Cherry, Cherry
  6. Sweet Caroline

Side B

  1. Hello Again
  2. Love On The Rocks
  3. America
  4. Forever In Blue Jeans
  5. You Don’t Bring Me Flowers

Side C

  1. I Dreamed A Dream
  2. Back In L.A.
  3. Song Sung Blue
  4. Cracklin’ Rosie
  5. I Am…I Said

Side D

  1. Holly Holy
  2. Soolaimon
  3. Brother Love’s Traveling Salvation Show
  4. Heartlight

Hot August Night III

Im August 2012 war es wieder einmal soweit: Diamond spielte erneut im Greek Theatre – und wurde einmal mehr mit offenen Armen empfangen. Wie grandios die Verbindung zwischen dem Sänger und dem Publikum ist, lässt sich hier perfekt nachhören. Hot August Night III erscheint zum ersten Mal auf Vinyl – entweder als Doppel-LP auf limitiertem Sea Glass oder als reguläre Doppel-LP auf schwarzem Vinyl.

Die Tracklist von Hot August Night III

Side A

  1. Overture
  2. Soolaimon
  3. Beautiful Noise
  4. Forever In Blue Jeans
  5. Play Me
  6. Red Red Wine

Side B

  1. You Got To Me
  2. Cherry Cherry
  3. Kentucky Woman
  4. Solitary Man
  5. Cracklin’ Rosie

Side C

  1. I’m A Believer
  2. Holly Holy
  3. Sweet Caroline
  4. Sweet Caroline Reprise 1:49

Side D

  1. I Am…I Said
  2. America
  3. Brother Love’s Traveling Salvation Show
  4. I’ve Been This Way Before
  5. Walk Off

Hot August Night / NYC

Dass nicht nur in Los Angeles, sondern auch in New York die Augustnächte heiß sind, wenn Diamond die Stadt beehrt, zeigt der letzte Longplayer in der Live-Reihe. Hot August Night / NYC Live From Madison Square Garden wurde im August 2009 im Madison Square Garden aufgezeichnet und ist ebenfalls zum ersten Mal auf Vinyl erhältlich — entweder limitiert in translucent red oder regulär in schwarz, beides ebenfalls als Doppel-LP.

Die Tracklist von Hot August Night / NYC

Side A

  1. Opening / Holly Holy
  2. Streetlife
  3. Beautiful Noise
  4. Love On The Rocks
  5. Play Me

Side B

  1. Thank The Lord For The Time Time
  2. Home Before Dark
  3. Don’t Go There
  4. Pretty Amazing Grace
  5. Done Too Soon

Side C

  1. Brooklyn Roads
  2. I Am…I Said
  3. Solitary Man
  4. Kentucky Woman
  5. Forever In Blue Jeans ORE

Side D

  1. You Don’t Bring Me Flowers
  2. Song Sung Blue
  3. Man Of God
  4. Hell Yeah

All-Time Greatest Hits

Den Abschluss der Vinyl-Reihe macht das Best-Of-Album All-Time Greatest Hits – Diamonds Hits wie Sweet Caroline, Hello Again oder Kentucky Woman in gesammelter Form – und das auf schwarzem Doppel-Vinyl.

Die Tracklist von All-Time Greatest Hits

Side A

  1. Cracklin’ Rosie
  2. Forever In Blue Jeans
  3. Song Sung Blue
  4. Sweet Caroline
  5. Holly Holy
  6. Red, Red Wine

Side B

  1. Hello Again
  2. Beautiful Noise
  3. America
  4. September Morn
  5. Love On The Rocks

Side C

  1. Shilo
  2. You Don’t Bring Me Flowers (Duet Version-Barbra Streisand and Neil Diamond)
  3. Morningside
  4. Soolaimon
  5. Play Me
  6. Kentucky Woman

Side D

  1. Girl, You’ll Be A Woman Soon
  2. Solitary Man
  3. I’m A Believer
  4. Brother Love’s Traveling Salvation Show
  5. Cherry, Cherry
  6. I Am… I Said

Die musikalische DNA von Neil Diamond

Latest Music News

Don't Miss