Join us

Platten

Queens und Béjarts legendäres „Ballet For Life“ wird neu veröffentlicht!

Published on

Bibi Basch

Für diese Produktion haben sich drei Namen zusammengetan, die in ihrer Kombination größer kaum sein konnten: Queen + Béjart: Ballet For Life ist die einzigartige Kollaboration von Queen, Versace und dem visionären Choreographen Maurice Béjart, die in einem umjubelten Ballett die Leben von Freddie Mercury und Béjarts damaligem ersten Tänzer Jorge Donn feiert. Nun wird Ballet For Life auf DVD, Blu-Ray und digital veröffentlicht!

von Timo Diers

„Für mich ist das ein fröhliches Ballett, weder düster noch pessimistisch. Es ist kein Ballett über den Tod, sondern über zwei Menschen, die zu früh starben“, beschrieb Maurice Béjart zu Lebzeiten die eindrucksvolle Produktion, die 1997 am Pariser Théâtre de Chaillot ihre Uraufführung erlebte. Mercury und Donn, die Inspiration und thematischer Mittelpunkt der Produktion sind, starben beide an AIDS.


Jetzt in unserem Store erhältlich:

Queen - Ballet For Life
Queen
Ballet For Life
(Ltd. Deluxe Edition DVD & BluRay)

HIER BESTELLEN


Am 6. September – genau einen Tag nach den Veranstaltungen zu Freddie For A Day, die Mercurys Geburtstag markieren – wird Ballet For Life auf DVD, Blu-Ray, als Digitalversion und als Deluxe-Boxset, inklusive einem 36-seitigen Fotobuch des Balletts, veröffentlicht. Der Trailer verspricht jedenfalls schon viel:

Queen + Béjart: Ballet For Life teilt sich in zwei Programmteile auf. Die Dokumentation von Lynne Wake, Simon Lupton und Emmy-Award-Gewinner Christopher Bird erzählt von der Entstehung und dem Erfolg des Balletts, gespickt mit Kommentaren von Brian May und Roger Taylor sowie den Tanz-Legenden Gil Roman, Wane Sleep und Arlene Phillips.

Maurice Béjart. Pic: Bibi Basch

Der zweite Programmteil ist die Aufführung des Balletts, die den Zuschauer mit seltenem und beeindruckendem Archiv-Material von Freddie Mercury, Maurice Béjart, Queen und Gianni Versace an den Bildschirm fesseln wird. Auch Versaces atemberaubende Kostüme kommen dabei deutlich zur Geltung. Für den in Lausanne aufgenommenen Performance-Film führte Maurice Béjart zusammen mit David Mallet Regie. Mallet ist insbesondere bekannt als Regisseur von Live-Produktionen von Tina Turner, David Bowie, den Rolling Stones und zahlreichen Musikvideos von Queen.

„Bohemian Rhapsody“: Die Geschichte des Klassikers, für den Queen alle Regeln brachen

Ballet For Live kombiniert die bombastisch-emotionalen Melodien von Queen mit der zeitlosen Eleganz eines Balletts. Bis heute gibt es kein anderes Ballett, das vollständig auf Rockmusik ausgelegt wurde. Die Tänzer kombinieren zu Songs wie It’s A Beautiful Day, Radio Ga Ga und dem spektakulären Finale mit The Show Must Go On klassischen und modernen Tanzstil zu einer Show, die den Kreislauf des Lebens und die Überlegenheit des Leben über den Tod reflektieren soll. Ein Thema, das – wie Béjart einst selbst erklärte – Freddie wieder zum Leben erwecken sollte. Dafür bricht er mit Traditionen, lässt Applaus mitten in der Aufführung zu und schafft im Ergebnis einen Hochgenuss für Fans von Ballett und Rockmusik gleichermaßen. Aber besonders für Queen-Fans sollte dieses Release noch eine ganz besondere Bedeutung haben, war die Premiere des Balletts doch einer der letzten öffentlichen Auftritte von John Deacon.

Pic: Bibi Basch

Latest Music News

Don't Miss