Join us

Popkultur

Amy Winehouse Dokumentation kommt im Juli

Published on

Amy, das ist die neue Dokumentation über das Leben von Amy Winehouse, die im jungen Alter von 27 von uns ging. Das Projekt wurde bereits 2013 angekündigt und wird nun, zum kommenden vierten Todestag der Künstlerin, am 3. Juli in UK veröffentlicht. Realisiert wurde er unter der Leitung von dem britischen Regisseur Asif Kapadia – der schon für Senna, einer Dokumentation über den verstorbenen Motorsportler Ayrton Senna, den BAFTA Award erhielt.

Das oben gezeigte Poster zum Winehouse Film gibt einen ersten Eindruck auf Kommendes. So wird der Film nicht nur unveröffentlichtes Filmmaterial sondern auch unbekannte Tracks zeigen. David Joseph, CEO von Universal Music UK erklärte dem Billboard Magazin: „Vor etwa zwei Jahren entschieden wir uns einen Film über sie [Amy] zu machen, über ihre Karriere und ihr Leben. Es ist ein wirklich komplizierter und liebevoller Film über Familie, die Medien, Ruhm und Sucht. Aber vor allen Dingen fängt er das ein, was Amy ausmachte: Ihre wundervolle Persönlichkeit und ihr wahres musikalisches Genie.“

Letzten September wurde Amy zu Ehren eine lebensgroße Statue in ihrem geliebten Camden District in London enthüllt, es wäre ihr 31. Geburtstag gewesen. Und wir finden, dass eine überlebensgroße Statue auch gepasst hätte.

 

Besucht auch unsere Amy Winehouse Artist Page

Latest Music News

Don't Miss