Join us

Popkultur

Die Highlights des Festivalsommers 2016 | Teil 2 Hurricane

Published on

Der Festival-Sommer 2016 läuft immer noch auf Hochtouren. Nachdem wir letzte Woche, im ersten Teil unserer Festival Highlights, ein kleines Crescendo der unterschiedlichsten Festivals präsentiert haben, wollen wir uns in der zweiten Ausgabe einzig dem diesjährigen, ausverkauften Hurricane im niedersächsischen Scheeßel widmen – es feiert seinen 20. Geburtstag!


 

1. Rammstein

Fast wäre der Headliner Rammstein im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Es gab, wie in dieser Saison so häufig, eine Unwetterwarnung. Zum Glück konnte nach einer zweistündigen Unterbrechung die Musik wieder voll aufgedreht werden. Wer sich noch erinnert: Rammstein waren vor 20 Jahren schon einmal dort – damals mit ihrem Album Sehnsucht.

Rammstein sind für ihre spektakulären Bühnenauftritte und ihre – wie man häufig hört – typisch deutschen Texte bekannt. Sie sind in jedem Fall Deutschlands erfolgreichste Band.

Schaut euch hier das imposante Video von Ich Tu Dir Weh an:


 

2. Bosse

Boogie Woogie und Swing auf schiefen Shit. Ziemlich cremige Angelegenheit! Bosse diesmal mit dem featured Act Herr Spiegelei (Deichkind) unbedingt reinziehen. Einfach toll, die beiden gemeinsam auf der Bühne zu sehen, wie sie den Puls des Publikums in die Höhe schnellen lassen. Zickzack, Zickzack auf die krumme Symphonie.

Schaut euch hier den Live-Mitschnitt an:


 

3. Wanda

Seit 2012 mischen die fünf von Wanda den deutschsprachigen Pop auf. Mit dem Musikvideo der Single Bussi Baby des gleichnamigen zweiten Albums stifteten sie eine kontroverse Auseinandersetzung, wegen der im Video auftauchenden Journalistin Ronja von Rönne. Selbst bezeichnen sie sich als Post-Hype und Pre-Hochplateau. Bei strahlendem Sonnenschein spielten Wanda vor eindrucksvoller Kulisse auf.

Schaut euch hier das Live-Video von Bussi Baby an:


 

4. Dropkick Murphys

Sind sie auf der Bühne fühlt man sich wie bei Freunden zu Hause. Die irisch-amerikanische Band spielt mit den Musikgenres so bunt, wie man sich einen Abend mit guten Freunden und einem vollen Kühlschrank mit Bier vorstellt. Herrlich wie die Leute Mitsingen.

Schaut euch hier das Live-Video von Johnny I Hardly Know Ya an:


 

Das könnte dir auch gefallen:

Die Highlights des Festivalsommers 2016 | Teil 1

Latest Music News

Don't Miss