Join us

Popkultur

Lana Del Rey’s Flitterwochen

Published on

Lana Del Rey hat den Titel ihres neuen Albums preisgegeben und, dass sie bereits neun Songs dafür hat. Der Nachfolger ihres weltweiten Millionen-Sellers ‘Ultraviolence’ vom letzten Jahr wird ‘Honeymoon’ heißen und wird u.a. einen bereits viel gecoverten Track beinhalten der mit Nina Simone, den Animals und vielen anderen in Verbindung gebracht wird.

Gegenüber dem Billboard Magazin berichtet Del Rey, dass dieses Album sehr unterschiedlich zu ihrem letzten sei, aber dafür mehr Ähnlichkeit mit ihren ersten Alben ‘Born To Die’ von 2012 und ‘Paradise’ von 2013 hätte. Obwohl sie ihr letztes Album im März 2014 fertigstellte und im Juni veröffentlichte, hatte sie schon kurz darauf genug Ideen um am nächsten Album zu arbeiten.

Über ‘Honeymoon’ erzählt sie, dass das Album ihr zunehmend mehr gefällt, und Spaß an dem etwas dunkleren Feeling der Platte hat. Nachdem Del Rey bereits ‘The Other Woman’ [ein Track von R&B songwriter Jessie Mae Robinson] für ‘Ultraviolence’ aufnahm, wird es auf ‘Honeymoon’ ein Cover von ‘Don’t Let Me Be Misunderstood’ geben. Dazu erklärt sie, dass sie gerne ihre Alben in einem Jazz Song zusammenfässt, und sie großen Spaß mit ihrer eigenen Interpretation hat.

Laut Del Rey sind vier Songs für diese Produktion schon perfekt, sie suche allerdings noch nach ein paar weiteren Songs um alles miteinander verbinden zu können.

In der Zwischenzeit hat der Titel Song für den Film ‘Big Eyes’, den Del Rey gemeinsam mir Daniel Heath geschrieben hat, eine Golden Globe Nominierung bekommen und wird heiß für eine Oscar Nominierung gehandelt, die a 15. Januar bekannt gegeben werden. Hier ist der Song:
 

 

Latest Music News

Don't Miss