Join us

Popkultur

The Warning: Drei Rock-Schwestern aus Mexiko mischen die Musikwelt auf

Published on

Foto: Promo

Als die drei Schwestern Dany, Pau und Ale Villarreal im Juli 2014 ihr Cover von Metallicas Enter Sandman auf YouTube einstellen, sind sie gerade einmal 14, 12 und 9 Jahre alt. Die Mexikanerinnen nennen sich The Warning und die Rockqualitäten der Grünschnäbel überzeugen: Ihr Video wird insgesamt über 23 Millionen Mal geklickt und sogar Kirk Hammett himself lobt das Talent der Damen.

von Sina Buchwitz

Hard-Rock-Sound made in Monterrey

„Die heutige Generation sucht nach dieser Energie, nach einem Ventil, um zu explodieren. Wir bieten das.“ So beschreibt Paulina „Pau“ Villarreal den Hard-Rock-Sound von The Warning aus Monterrey. Und Recht hat sie: Hier trifft gitarrenlastiger Hard Rock auf deftige Beats und himmelhohe Harmoniegesänge, die im harschen Kontrast zu den düsteren Lyrics stehen. Damit will das Trio die Rockmusik in die Gen Z holen.

Neben Pau an den Drums und am Piano sorgt Daniela (Dany) für Gitarre und Lead Vocals. Die Dritte im Bunde, Alejandra (Ale), bereichert The Warning um Bass, Piano und Backing Vocals. Diese explosive Kombination beschert den jungen Frauen nicht nur über 120 Millionen YouTube-Views und 10 Millionen Streams, sondern auch einige Angebote von Plattenlabels. Doch The Warning wollen sich musikalisch nicht einschränken lassen und lehnen vorerst dankend ab. Erst 2020 unterschreiben sie ihren ersten Plattenvertrag bei Lava Records. Ihr Manager? Papa Luis.

Die Liebe zur Musik kommt nicht von ungefähr: Im Hause Villarreal wird die nämlich schon immer großgeschrieben. Die Eltern ermöglichen ihren Töchtern zunächst eine klassische Klavierausbildung. Im Anschluss daran erlernt jede das von ihr präferierte Bandinstrument. Während Dany und Pau ihre Instrumente mit Gitarre und Schlagzeug instinktiv gefunden hatten, war „Ale [erst] drei Jahre alt, also stand sie klatschend in der Ecke“; erzählt Pau im Interview lachend. Später entdeckt Alejandra ihre Liebe zum Bass. Gemeinsam jammen die drei schon früh zum Videospiel Rock Band und ihnen wird klar: Beim Hobby soll es nicht bleiben!

Einladung bei Ellen

Ihr virales Video erzeugt 2014 enorme Aufmerksamkeit. Die spiegelt sich nicht nur in den monumentalen Klickzahlen wider, sondern auch in einer Einladung von US-Talkmasterin Ellen DeGeneres. Die Moderatorin überrascht die Mädchen in ihrer Sendung mit einem Stipendium für das Sommerprogramm des Berklee College of Music. The Warning nutzen diese lehrreiche Zeit für einige Independent-Veröffentlichungen wie Escape The Mind (2015) und dem Konzeptalbum Queen Of The Murder Scene (2019). Es folgen ein Auftritt beim Mother Of All Rock-Festival sowie zwei ausverkaufte Shows im Vorprogramm für The Killers und Def Leppard. Die Corona-Pandemie zwingt die Schwestern zur Live-Pause. Doch faul herumsitzen gibt’s nicht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Warning (@thewarningrockband)

Choke: Debütsingle mit Wumms

Die Energie kann sich hören lassen: In der neuen Single Choke zerfließt glasklarer Acapella-Gesang in ein herbes Gitarrenriff, das im Ohr bleibt. Danys Vocals transportieren mühelos die Schwere der Lyrics: „Es geht darum, in den eigenen Gefühlen zu ertrinken und davon überwältigt zu werden. Es ist ein sehr tiefgründiger Song für uns“, erklärt Pau.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Warning (@thewarningrockband)

Im dazugehörigen Musikvideo ist von den kindlichen Anfängen der Schwestern nichts mehr zu sehen: Selbstbewusst rocken die drei sich in schwarzem Leder durch den knapp vier minütigen Song. „Die Drummerin haut maximal rein!“ – Kirk Hammets Lob ist auch 7 Jahre später gleichermaßen gültig.

Du willst nichts mehr in der Rockwelt verpassen? Melde dich hier für unseren Newsletter an und werde regelmäßig von uns über die wichtigsten Neuigkeiten, die spannendsten Geschichten sowie die besten Veröffentlichungen und Aktionen informiert!

(Re-)Born This Way: Wie Lady Gaga sich und Political Pop neu erfand

Latest Music News

Don't Miss