Zum 20. Geburtstag von „Endtroducing“: DJ Shadow veröffentlicht „Endtrospective Edition“

October 21, 2016
in Category: Platten



Zum 20. Geburtstag von „Endtroducing“: DJ Shadow veröffentlicht „Endtrospective Edition“

Zum 20. Geburtstag von „Endtroducing“: DJ Shadow veröffentlicht „Endtrospective Edition“

Zum 20. Geburtstag erhält DJ Shadows Hip Hop-Meisterwerk eine Jubiläumsedition mit exklusiven Live-Aufnahmen, Alternative Takes und Remixen.


20 Jahre ist die Veröffentlichung von ‑ Endtroducing, Josh Davis aka DJ Shadows legendärem Debütalbum, bereits her. Damals galt das Album, das ausschließlich aus Samples von Hip-Hop, Psychedelica, Rock, Funk und gesprochenem Wort besteht, als revolutionär. Schließlich war das Album das erste, das ausschließlich aus Samples entstanden ist. Und die Platten stammten zum Großteil aus einem Keller, der sich unter Davis' Stammplattenladen in Sacramento/ Kalifornien befand.


Foto-Shadow-Endtroducing-1


Der britische Guardian beschrieb das Album damals in seiner 5-Sterne-Kritik als „eines der wagemutigsten und originellsten Alben der jüngeren Zeit“, 10 Jahre später belohnte Pitchfork eine Deluxe-Edition mit 10 Sternen und dem Fazit „durch und durch spirituell“. In zahlreichen Jahresrückblicken auf die 90er findet sich Endtroducing, beispielsweise im Rolling Stone oder der SPIN. Auch zum 20. Geburtstag des Albums wartet der mittlerweile in San Francisco lebende DJ mit einer besonderen Jubiläumsausgabe seines Meisterwerkes auf: Die 20th Anniversary Endtrospective Edition erscheint am  28.Oktober 2016 mit der Originalversion von Endtroducing, Demos, Alternative Takes, Live-Versionen (unter dem Titel Excessive Ephemerea und 12 speziellen Remixen (unter dem Übertitel Endtroducing Re-Imagined) daher. Die Remixe stammen allesamt von kontemporären Produzenten-Größen wie Hudson Mohawke,Clams Casino, Bondax oder Salva. Die Remixe können eigenständig als Album gedownloadet werden.


Dj-Shadow-Pressefoto-4-2011


Sowohl die CD, als auch LP-Versionen der Jubiläumsedition enthalten Liner-Notes, die Auszüge aus einem Interview mit DJ Shadow, unveröffentlichte Bilder des Cover-Fotografen B+ und Phil Knott präsentieren. DJ Shadow sagt selbst über Endtroducing: „Als Musikliebhaber haben meine Lieblingsplatten immer eine Ära irgendwie mitgeprägt, aber sie klingen zugleich so, als hätten sie zu jeder Zeit in einer Spanne von 20 Jahren entstanden sein können. Ich empfinde stets so, als jemand, der viele Platten kauft, sich dann hinsetzt, diese studiert und deren Vibes aufnimmt.“

In seinen Liner Notes schreibt Eliot Wilder, der 2005 für die Bücher-Reihe 33 1/3 Endtroducing thematisiert hat: „Es ist ein Album, das sich zu dir gesellt und bei dir verweilt. Ein Album, zu dem du zurückkehren kannst und völlig neue Aspekte entdeckst, die dir noch nie aufgefallen waren, als würdest du in deinem Haus ein neues Zimmer finden, von dessen Existenz du nichts wusstest.“


 Foto-Shadow-Endtroducing-3


Das 20. Jubiläum von Endtroducing markiert gleichzeitig das Veröffentlichungsjahr von DJ Shadows fünftem Studioalbum The Mountain Will Fall, das im Juni erschienen ist. Der Guardian bezeichnete das Album als „beeindruckend in seinem Einfallsreichtum“ und prämierte es mit vier von fünf möglichen Sternen. Das Intro Magazin urteilte: „Genres sind zu eng gedacht für eine solche Experimentierlust, und Hip Hop ist das schon gar nicht, aber es ist verdammt gut“, und forderte sogar „Basecap ab für dieses Bekenntnis zur Musik“. Wer bislang also weder Endtroducing noch The Mountain Will Fail im Regal stehen hat, sollte sich schleunigst um diese Platten bemühen!

Die 20th Anniversary Endtrospective Edition erscheint am 28. Oktober via Island als Deluxe 6 LP und 3-CD-Edition. Die exklusiven Remixe erscheinen als Entroducing Re-Imagined auch als eigenständiger Download.


Hier könnt ihr das Album (vor-)bestellen:

Saturn: www.umgt.de/GaD00w



Follow us on Twitter for music news, great features, uRadio podcasts, the best audio playlists and our legendary big prize music competitions...

uDiscover luxury audio store

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *